A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Haftstrafe

Termin für Haftantritt
Termin für Haftantritt
Erlebt Hoeneß das CL-Finale noch in Freiheit?

Am 13. März fiel das Urteil im Prozess gegen Uli Hoeneß. Noch ist der Ex-Bayern-Präsident auf freiem Fuß. Die Justiz hält das Datum des Haftantritts geheim. Warum eigentlich?

Sport
Sport
Ecclestone wegen Millionenzahlung an Banker vor Gericht

Bernie Ecclestone muss die Glitzerwelt der Formel 1 gegen einen tristen Gerichtssaal in München eintauschen. Am 24. April beginnt der Bestechungsprozess gegen den 83 Jahre alten Geschäftsführer der Motorsport-Königsklasse.

Panorama
Panorama
Justizopfer Wörz will höhere Entschädigung einklagen

Das Justizopfer Harry Wörz kämpft für eine höhere Entschädigung. Der "Welt am Sonntag" sagte Wörz, er wolle den jüngsten Bescheid über eine weitere Zahlung nicht akzeptieren.

Nachrichten-Quiz
Nachrichten-Quiz
Wie gut kennen Sie die News der Woche?

Ukraine-Krise, DFB-Halbfinale, ein Fährunglück und Miley im Krankenhaus - diese Woche war einiges los. Haben Sie alles mitbekommen und wissen zum Beispiel, wie Berlusconi seine Strafe verbüßen wird?

Nürburgring-Affäre
Nürburgring-Affäre
Ex-Minister Deubel muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis

Dreieinhalb Jahre Haft: Das Landgericht Koblenz verurteilte den Ex-Finanzminister von Rheinland-Pfalz, Ingolf Deubel, im Nürburgring-Prozess. Wegen Untreue bei der Finanzierung und Falschaussage.

Nachrichten-Ticker
Haftstrafe für Ex-Minister Deubel in Nürburgring-Affäre

Wegen seiner Rolle bei der gescheiterten Privatfinanzierung des Freizeitparks am Nürburgring ist der ehemalige Finanzminister von Rheinland-Pfalz, Ingolf Deubel (SPD), zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Nürburgring-Prozess
Nürburgring-Prozess
Ex-Minister Deubel zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

Der frühere rheinland-pfälzische Finanzminister Deubel muss ins Gefängnis. Für dreieinhalb Jahre. Zu dieser Haftstrafe hat ihn das Landgericht Koblenz im Nürburgring-Prozess wegen Untreue verurteilt.

Politik
Politik
Zahl der Steuer-Selbstanzeigen schnellt in die Höhe

Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuerbetrügern ist im ersten Quartal 2014 in die Höhe geschnellt. Von Januar bis März zählten die Behörden bundesweit rund 13 500 Anzeigen, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa bei den Finanzministerien der Länder ergab.

Verhaftung auf Mallorca
Verhaftung auf Mallorca
Ehemaliger Zuhälter soll Hells Angels erpresst haben

Die Hells Angels sollen Opfer einer Erpressung geworden sein. Ein Rentner wurde auf Mallorca festgenommen. Angeblich weiß er, dass die Rocker Lösegelder aus der Reemtsa-Entführung gewaschen hätten.

Nachrichten-Ticker
Fall der vermissten Peggy: Ulvi K. bestreitet Mord

Mit massiver Kritik an der Polizei hat das Wiederaufnahmeverfahren im Mordfall Peggy begonnen: Der Verteidiger des angeklagten Ulvi K.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?