A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hamburger Polizei

Nachrichten-Ticker
Hamburger Polizei löst verbliebene Gefahrengebiete auf

Die Hamburger Polizei hat auch die verbliebenen sogenannten Gefahrengebiete mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Hamburg
Hamburg
Polizei hebt "Gefahrengebiete" auf

"Ziele erfüllt": Die Hamburger Polizei hat die umstrittenen Gefahrengebiete in der Hansestadt aufgehoben. Unter anderem habe es zuletzt keine gezielten Angriffe auf Polizisten mehr gegeben.

Polizei in Hamburg
Polizei in Hamburg
Gefahreninseln statt Gefahrengebiet

Die Gefahr hat beinahe ein Ende: Die Hamburger Polizei hat bekannt gegeben, dass das umstrittene Gefahrengebiet in den Stadtteilen St. Pauli, Sternschanze und Altona verkleinert wird.

Gefahrengebiet Hamburg
Gefahrengebiet Hamburg
Falsche Darstellungen und rechtliche Bedenken

Hamburgs Polizei hat zugegeben, eine Attacke Autonomer auf die Davidwache falsch dargestellt zu haben. Der Vorfall war Anlass, das umstrittene Gefahrengebiet einzurichten. Der Protest dagegen hält an.

Reaktionen auf Hamburger Polizeimaßnahme
Reaktionen auf Hamburger Polizeimaßnahme
Wo gibt es Einreiseanträge fürs Gefahrengebiet?

Teile der Hamburger Innenstadt wurden bis auf weiteres zum Gefahrengebiet erklärt. Das gibt Streit, auch im Netz. Während sich die einen über die Polizei amüsieren, bekunden andere ihre Solidarität.

Gewalt gegen Polizisten in Hamburg
Gewalt gegen Polizisten in Hamburg
Anwalt bezweifelt zweiten Angriff auf Davidwache

Nach einem Angriff auf die Davidwache in Hamburg wurden ganze Stadtteile zu Gefahrengebieten erklärt. Ein Anwalt bezweifelt, dass diese Attacke überhaupt stattgefunden hat.

Nach Attacken gegen Polizisten
Nach Attacken gegen Polizisten
Teile Hamburgs zum "Gefahrengebiet" erklärt

Immer wieder sind Polizisten in Hamburg attackiert worden. Nun hat die Polizei "zur vorbeugenden Bekämpfung von Straftaten" ein größeres "Gefahrengebiet" eingerichtet.

Nachrichten-Ticker
Drei Polizisten bei neuen Krawallen in Hamburg verletzt

Eine Woche nach den schweren Ausschreitungen am Rande einer Demonstration für den Erhalt des linken Kulturzentrums Rote Flora in Hamburg ist es in der Nacht erneut zu Krawallen gekommen.

Nachrichten-Ticker
Verletzte und Festnahmen bei Ausschreitungen in Hamburg

Bei Demonstrationen für den Erhalt des linken Kulturzentrums Rote Flora in Hamburg ist es am Wochenende zu schweren Krawallen gekommen.

Nachrichten-Ticker
Verletzte und Festnahmen bei Ausschreitungen in Hamburg

Bei Demonstrationen für den Erhalt des linken Kulturzentrums Rote Flora in Hamburg ist es am Wochenende zu schweren Krawallen gekommen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?