Klinisch Tote nach 42 Minuten wiederbelebt

19. August 2013, 11:24 Uhr

"Es ist ein echtes Wunder": Während Kardiologe Wally Ahmar operierte, steuerte ein externer Kompressor den Blutkreislauf einer bereits klinisch toten Frau. Sie wachte wieder auf.

42 Minuten, nachdem sie für klinisch tot erklärt wurde, ist eine Australierin erfolgreich wiederbelebt worden. Wie die behandelnden Ärzte des Monash Medical Centre am Montag mitteilten, war die 41-jährige Vanessa Tanasio vergangene Woche nach einem Herzstillstand aufgrund einer verstopften Arterie in das Krankenhaus in Melbourne gebracht worden. Kurz nach ihrem Eintreffen wurde sie für klinisch tot erklärt. Die Ärzte wollten allerdings nicht aufgeben und setzten die Herzmassage mit einem externen Kompressor namens Lucas 2 fort, um den Blutfluss durch Tanasios Gehirn aufrechtzuerhalten.

Herz-Patientin: "Ich war eine Stunde lang tot"

Währenddessen öffnete der Kardiologe Wally Ahmar nach eigenen Angaben die vollständig verstopfte Arterie, um sie wieder durchlässig zu machen. Als der Blutfluss wiederhergestellt gewesen sei, habe Tanasios Herz begonnen, wieder normal zu schlagen. "Ich habe mehrere Stromstöße und mehrere Medikamente verwendet, um sie wiederzubeleben", sagte Ahmar. "Es ist ein echtes Wunder. Ich hatte nicht erwartet, dass es ihr so gut gehen würde."

Nach Angaben des Krankenhauses war es landesweit das erste Mal, dass Lucas 2 nach so einer langen Anwendung einen Patienten ins Leben zurückholte. Tanasio sagte, sie habe vor dem dramatischen Vorfall niemals Herzprobleme gehabt. "Ich erinnere mich, dass ich auf meinem Sofa war, dann auf dem Boden, und dass ich im Krankenhaus ankam", schilderte die Mutter zweier Kinder. "Ich war eine Stunde lang tot und knapp eine Woche später fühle ich mich großartig. Das ist surreal."

Für klinisch tot werden Patienten erklärt, die nicht mehr atmen und deren Blutkreislauf zum Erliegen gekommen ist.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Melbourne
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?

 

  von Amos: Ich werde von der Telekom mit tollen Angeboten zu schnellerem Internetzugang bombardiert.

 

  von Amos: Obwohl schon oft gestellt: bei trockener Straße ohne Schnee darf ich doch mit Sommerreifen fahren....

 

  von Amos: Habe von Bio-Mineralwaser gelesen. Was ist das oder was soll das?

 

  von Gast: Ich trainiere ca. 5-6 mal pro Woche und habe einen Ruhepuls von 35 mit 15 Jahren, leider bekomme...