Startseite

Die mutigen Aktionen der Fluthelfer

Das Hochwasser hält Deutschland weiter in Schach. Auf Youtube häufen sich die Videos bewegender Rettungsaktionen. Das Netz dokumentiert so den unermüdlichen Einsatz der Helfer: eine Auswahl.

Von Linda Richter

  • Linda Richter

Die Lage in den Hochwassergebieten bleibt ernst. Zehntausende Menschen flüchten vor den Fluten aus ihren Häusern. Wo das Wasser zurücktritt, tut sich eine Schlammwüste auf. Doch die Katastrophe zeigt auch, wie die Menschen vielerorts zusammenrücken. Freiwillige Helfer und Rettungskräfte arbeiten seit Tagen unermüdlich. Im Internet häufen sich die Videos bewegender und mutiger Rettungsaktionen.

In den Städten geraten nicht nur Anwohner in Not: In Dresden wurde ein Paar bei einem Spaziergang an der Elbe von dem Hochwasser überrascht. Im letzen Moment konnten sie sich auf einen Brückenpfeiler retten. Das Video von Nutzer "Eisbaer2013" zeigt, wie Rettungskräfte sie mit einem Boot an Land bringen.

Wenn die Flut den Hof bedroht

Die Kühe stehen im Stall während das Wasser immer näher rückt: Für Landwirte ist die Lage in den bedrohten Gebieten besonders kritisch. In kurzer Zeit müssen die Höfe evakuiert werden. Dabei sind die Bauern auf Hilfe anderer Hofinhaber angewiesen – wie diese Aktion im bayerischen Deggendorf zeigt. Die Eigentümer des Gutshofs Aiderbichl halfen einer benachbarten Bäuerin ihre 67 Rinder in Sicherheit zu bringen.

Weniger Glück hatte ein Landwirt in Wettin in Sachsen-Anhalt. Zwischen seinem Gut und der Straße tat sich ein reißender Strom auf. Die Feuerwehr rückte mit Spezialfahrzeugen an. Beim Versuch, die Ställe zu erreichen, geraten die Helfer jedoch selbst in Gefahr. Der Radiosender "MDR Sputnik" dokumentiert die gefährliche Aktion auf seinem Kanal. Die Tiere konnten demzufolge erst nach mehreren Stunden und mit Unterstützung der Bundeswehr gerettet werden.

Auch Wildtiere werden von den Fluten eingeschlossen. Die Auen, die das Wasser zurückfordert, gelten vor allem Rehen als Lebensraum. Im niederösterreichischen Kritzendorf rettete die Feuerwehr zwei erschöpfte Tiere. User "Kristian Schark" zeigt, wie die Retter sie aus dem Gefahrengebiet tragen.

Der unermüdliche Einsatz der Retter

Bundesweit stemmen sich neben Zehntausenden freiwilligen Helfern auch 11.000 Bundeswehrsoldaten gegen die Flut. Im Rahmen des Katastrophenschutzes bessern sie Deiche aus, unterstützen die Städte bei Evakuierungen und liefern medizinische Notfallversorgung. Wie der Einsatz an der Elbe abläuft, dokumentiert die Bundeswehr in ihrem eigenen Kanal.

Neben den Soldaten sind insgesamt 70.000 Feuerwehrleute im Einsatz. Sie kommen aus allen Teilen der Bundesrepublik, um in den überschwemmten Gebieten zu helfen. So wie die Feuerwehr Bremen, die mit 21 Fahrzeugen und 80 Einsatzkräften nach Sachsen-Anhalt aufbrach – wie dieses Video zeigt. In Magdeburg erreicht die Elbe heute ihren Höchststand. In den kommenden Tagen wird die Flutwelle weiter in Richtung Brandenburg und Norddeutschland rollen.

Zu den wahren Helden gehören aber auch die freiwilligen Helfer: Sie füllen Sandsäcke auf, erhöhen Deiche und kämpfen gegen die Katastrophe an - auch wenn das Wasser sich wieder zurückzieht. Sie schließen sich zusammen und helfen einander die verwüsteten Häuser aufzuräumen. Nutzer "Liveinyourillusion" hält diesen Einsatz in der zerstörten Innenstadt Passaus fest.

Linda Richter

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools