Mindestens fünf Menschen sterben im Gazastreifen

10. November 2012, 21:09 Uhr

Erneut ist die Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern im Gazastreifen eskaliert. Militante Palästinenser eröffneten das Feuer, die Armee schoss zurück. Und traf vor allem Zivilisten.

Konflikte, Palästinenser, Nahost, Israel, Tote, Panzerangriff, Panzer, Angriff, Gaza

Nach den Gefechten begleiten bewaffnete Palästinenser einen Verletzten ins Krankenhaus©

Bei einem israelischen Panzerangriff im Gazastreifen sind nach palästinensischen Angaben mindestens 5 Menschen getötet und 26 verletzt worden. Zuvor hatten militante Palästinenser einen israelischen Panzerjeep auf Patrouillenfahrt am Grenzzaun beschossen, teilte das israelische Militär am Samstagabend mit. In dem zerstörten Fahrzeug seien vier Soldaten verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Verteidigungsminister Ehud Barak warnte, Israel werde eine weitere Eskalation der Gewalt nicht tolerieren. An dem schwer bewachten Grenzzaun waren in den vergangenen Wochen immer wieder Sprengstoffanschläge gegen die israelischen Truppen verübt worden.

Die israelische Armee erklärte zum jüngsten Vorfall, ihr Ziel sei eine "Einheit im Norden des Gazastreifens" gewesen, die "Raketen auf den Süden Israels abgefeuert" habe. Insgesamt seien 25 Raketen abgeschossen worden, ohne dass Menschen zu Schaden gekommen oder größere Sachschäden angerichtet worden seien.

Palästinenser schießen mit Kleinraketen zurück

Nach dem Einschlag der Rakete in den Panzerjeep hätten Panzer die Angreifer in Setun, einem Stadtteil im Osten von Gaza-Stadt, unter Feuer genommen, teilte die israelische Armee weiter mit. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza-Stadt kamen dabei 5 Zivilisten ums Leben, 26 seien verletzt worden.

Die meisten der Opfer seien von Granatsplittern getroffen worden, sagte der Sprecher Ashraf Al Kedra. Krankenwagen hätten wegen des intensiven Beschusses, bei dem auch schwere Maschinengewehre zum Einsatz gekommen seien, nicht zu den Verletzten gelangen können. Sie wurden nach Augenzeugenberichten mit Privatautos ins Krankenhaus gebracht.

Kurz darauf begannen militante Palästinenser, Israel mit selbst gebauten Kleinraketen zu beschießen. Die ersten Geschosse schlugen in unbewohntem Gebiet ein, von Opfern wurde zunächst nichts bekannt. Die israelischen Behörden hatten zuvor schon alle Bewohner in Grenznähe aufgerufen, sich nur noch in nächster Nähe zu Bunkern aufzuhalten. Zwischen dem Beginn eines Luftalarms und dem Einschlag einer Rakete liegen meist nur 15 Sekunden.

Berichte über einen israelischen Luftangriff im Süden des Gazastreifens bestätigten sich zunächst nicht. Dort waren bei einem Zwischenfall früher am Tage vier Palästinenser durch den Beschuss israelischer Panzer verletzt worden. Auch das Minarett einer Moschee sei zerstört worden.

Zum Thema
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Deutschlands Herzschlag: Diese Vereine haben wir gefördert Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Ab 2019 wird dvb-t 2 eingeführt. Muß ich dann meinen Samsung-Fernseher wegwerfen? Irrsinn!

 

  von Amos: Gibt es eigentlich noch das Glückwunschtelegramm der Post? Kann ich das von Zuhause aufgeben?

 

  von Gast 109677: Vinylboden auf Fliesen. Geht das?

 

  von Gast 109675: kündigung zur jahresmitte und bereits den ganzen Urlaub schon genommen

 

  von Gast 109671: Download von Tubemate - Vollzugriff auf Mobilgerät gewähren

 

  von Gast 109665: mein partner zahlt unterhalt für seinen Sohn wie wäre es wenn wir heiraten wird da mein Gehalt mit...

 

  von Gast 109653: ist dhl Haftung wegen zustellung durch ablage ausgeschlossen?

 

  von Gast 109647: Besitze alten,originalen Hebammenkoffer mit Inhalt von 1936.Wo kann ich seinen Wert ermitteln...

 

  von Gast 109645: Vaseline

 

  von Gast 109629: Mädchengeburtstag

 

  von Gast 109611: Hallo, mein Ein-und Ausschalter hat einen Fehler, der Strom wird zeitweise unterbrochen, der FS...

 

  von Gast 109605: darf man mit dem Fahrrad auf dem Gehweg fahren in die entgegengesetzte Richtung?

 

  von Gast 109603: FoxLingo

 

  von Gast 109599: Eu-Rente bei Lottogewinn

 

  von Gast 109590: Wo kann man einen "US" SLS AMG zur TÜV Annahme umrüsten lassen ?

 

  von Gast 109573: gem. einem Gerichtsurteil stehen mir 1800 EUR zu, der Schuldner hat aber freiwillig und mit...

 

  von Gast 109567: Um meinen Ausbildungsplatz zu erreichen, benötige ich ein Auto. Ich bin Waise, 18 Jahre alt , ohne...

 

  von Gast 109555: Kann ich bei Open Office die Schriftgröße größer als 96 einstellen?

 

  von Gast 109551: WordPad Photos werden nicht angezeigt

 

  von Gast 109542: gilt der alte EU-Führerschein in Dänemark