"Hanabi" ist das Spiel des Jahres

8. Juli 2013, 11:38 Uhr

Eine Jury hat in Berlin das Spiel des Jahres bekanntgegeben. "Hanabi" - ein Kartenspiel, bei dem man die Karten verkehrt herum hält - setzte sich gegen "Augustus" und "Qwixx" durch.

Spiel des Jahres, Hanabi, Kritikerjury

Der Kartentrick begeisterte die Jury: "Hanabi" ist das Spiel des Jahres©

Das ungewöhnliche Kartenspiel "Hanabi" vom Verlag Abacusspiele ist Spiel des Jahres 2013. Mit der kleinen Idee, die Spielkarten verkehrt herum zu halten, habe der französische Autor Antoine Bauza ein ganz neues Spielgefühl erzeugt, hob die Jury am Montag in Berlin hervor. Zum ersten Mal seit 1978 wurde ein preiswertes Kartenspiel zum Sieger gekürt. Die Spieler müssen sich gegenseitig Tipps geben, in welcher Reihenfolge sie Karten ablegen, die sie selbst nicht sehen.

Zum dritten Mal zeichnete die Jury das Kennerspiel des Jahres für anspruchsvollere Spieler aus. Gewonnen hat Die Legenden von Andor"" aus dem Verlag Kosmos. In dem aufwendig gestalteten Fantasyspiel sollen die Spieler gemeinsam das Land Andor vor vielfältigen Feinden und Gefahren retten. Zum Kinderspiel des Jahres wählte die Jury "Der verzauberte Turm" von Inka und Markus Brand. Bei diesem opulent ausgestatteten Magnetspiel sind Teamarbeit und ein gutes Gedächtnis gefragt. Die Verleihung der Preise soll das Spiel als Kulturgut fördern.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Berlin Inka Kulturgut Spielkarten Teamarbeit
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt