A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Körperverletzung

Panorama
Panorama
Leitender Arzt in Bamberg betäubt und missbraucht Frauen

Er soll seine Opfer betäubt haben, um sie dann sexuell zu missbrauchen: Gegen einen leitenden Arzt des Bamberger Klinikums ist Haftbefehl erlassen worden.

Klinikum in Bamberg
Klinikum in Bamberg
Arzt soll mehrere Frauen betäubt und missbraucht haben

Gegen einen Bamberger Klinikarzt ist Haftbefehl erlassen worden: Er soll Frauen - unter dem Vorwand einer Studie - betäubt und sexuell missbraucht haben. Die Polizei geht von zahlreichen Opfern aus.

Nachrichten-Ticker
Bamberger Arzt soll Frauen betäubt und missbraucht haben

Unter dem Vorwand einer wissenschaftlichen Studie soll ein leitender Arzt in Bamberg Frauen betäubt und danach sexuell missbraucht haben.

Nach Faustschlag in Münchener Polizeistation
Nach Faustschlag in Münchener Polizeistation
Opfer und Täter einigen sich auf Schmerzensgeld

Außergerichtliche Einigung: Die Frau, die Angfang 2013 von einem Polizisten schwer im Gesicht verletzt worden war, bekommt nun auch Schmerzensgeld. Über die Höhe machten beide Seiten keine Angaben.

Politik
Politik
Überfall auf Kunsthaus: Mutmaßliche Rechtsextremisten vor Gericht

Zwei Jahre nach einem brutalen Überfall auf das Kunsthaus in Erfurt müssen sich von heute an sieben mutmaßliche Rechtsextremisten vor dem Amtsgericht verantworten. Angeklagt sind sechs Männer und eine Frau.

Politik
Politik
Gericht spricht Gustl Mollath frei

Freispruch für Gustl Mollath, aber keine volle Rehabilitierung: Rund ein Jahr nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie hat das Landgericht Regensburg den 57-Jährigen im Wiederaufnahmeverfahren freigesprochen.

Politik
Politik
Gericht sieht Mollath als Gewalttäter - und spricht ihn frei

Freispruch für Gustl Mollath, aber keine volle Rehabilitierung: Rund ein Jahr nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie hat das Landgericht Regensburg den 57-Jährigen im Wiederaufnahmeverfahren freigesprochen.

Nachrichten-Ticker
Freispruch und Entschädigung für Gustl Mollath

Freispruch mit einem großen Aber für Gustl Mollath: Ein Jahr nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie hat das Landgericht Regensburg ihn zwar in allen Anklagepunkten freigesprochen, das Gericht sah es aber als erwiesen an, dass er seine Ex-Frau geschlagen, gewürgt und gebissen habe.

Politik
Politik
Chronologie: Der Fall Gustl Mollath

Seit 2006 saß der Nürnberger Gustl Mollath in der Psychiatrie und kämpfte für seine Freilassung. Vor einem Jahr wurde er entlassen. Im Wiederaufnahmeverfahren wurde er am Donnerstag freigesprochen. Eine Chronologie des Falls:

Nachrichten-Ticker
Entschädigung für Mollath wegen Psychiatrie-Aufenthalts

Das Landgericht Regensburg hat Gustl Mollath im vollen Umfang freigesprochen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?