Israelische Armee tötet sechs Menschen

11. November 2012, 14:27 Uhr

Am Wochenende flammte der Gazastreifen-Konflikt erneut auf. Mindestens sechs Palästinenser wurden getötet und viele verletzt. Israels Regierungschef Netanjahu droht mit härterer Gangart.

Konflikte, Palästinenser, Nahost, Israel, Sechs, Tote, Gewalt, Gazastreifen, Krawalle, Angriff, Armee

Israelis rennen nach einem Raketenalarm zu einem Schutzraum in Sderot©

Bei einer neuen Runde der Gewalt hat die israelische Armee im Gazastreifen mindestens sechs Palästinenser getötet und mehr als 30 weitere verletzt.

Die Konfrontationen begannen am Samstagnachmittag mit einem Angriff militanter Palästinenser auf einen gepanzerten israelischen Jeep am Grenzzaun zu Gaza, bei dem vier Soldaten verletzt wurden. Seitdem haben militante Palästinenser nach israelischen Polizei- und Armeeangaben mehr als 60 Raketen und Mörsergranaten auf Israel abgefeuert.

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu drohte am Sonntag mit einer härteren Gangart, sollten die Raketenangriffe aus dem Gazastreifen andauern. "Die Welt muss verstehen, dass Israel nicht mit verschränkten Armen dasitzen wird, während man uns Schaden zufügt", sagte er während der wöchentlichen Kabinettssitzung in Jerusalem. "Wir sind darauf vorbereitet, die Reaktion zu verstärken." Vize-Ministerpräsident Silvan Schalom sagte nach Angaben des israelischen Rundfunks, notfalls müsse man die Armee zu einer neuen Bodenoffensive in den Gazastreifen schicken.

Vier Zivilisten getötet

Militante Palästinenser hatten am Samstag einen gepanzerten israelischen Jeep auf Patrouillenfahrt am Grenzzaun beschossen. In dem zerstörten Fahrzeug seien vier Soldaten verletzt worden, zwei von ihnen schwer, teilte das Militär mit.

Nach dem Einschlag der Rakete in den gepanzerten Jeep hätten Panzer die Angreifer in Setun, einem Stadtteil im Osten von Gaza-Stadt, unter Feuer genommen, teilte die israelische Armee weiter mit. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza-Stadt kamen dabei vier Zivilisten im Alter von 15 bis 20 Jahren ums Leben, 27 seien verletzt worden.

Die israelische Luftwaffe griff in der Nacht zum Sonntag acht Ziele im Gazastreifen an, nach Militärangaben Waffenfabriken und -lager sowie Raketenabschussrampen. Dabei wurden im nördlichen Gazastreifen zwei weitere Palästinenser getötet, beide Mitglieder der radikalen Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad. Die Gruppierung teilte mit, sie habe insgesamt 70 Raketen und Mörsergranaten auf Israel abgefeuert. "Die zionistischen Verbrechen werden nicht ungestraft bleiben", hieß es in einer Stellungnahme der Organisation, die eine "erdbebenartige Reaktion" ankündigte.

Zum Thema
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...