Zwölfjähriger soll Schwester erstochen haben

13. Mai 2013, 09:38 Uhr

Mit einer Großfahnung hatte die US-Polizei den Mörder einer Achtjährigen gesucht. Jetzt nahmen die Beamten den vier Jahre älteren Bruder fest - er soll seine Schwester erstochen haben.

Ein Junge aus Kalifornien steht im Verdacht, seine acht Jahre alte Schwester erstochen zu haben. Die US-Polizei hat den Zwölfjährigen am Samstagabend in seiner Heimatstadt Valley Springs festgenommen. Das Sheriff-Büro im Bezirk Calaveras im Bundesstaat Kalifornien machte am Wochenende keine weiteren Angaben zu der Festnahme und den Vorwürfen, weil die Ermittlungen weiter im Gange seien. Der Fall hatte vor zwei Wochen landesweit für Aufsehen gesorgt und die Gemeinde Valley Springs bei San Francisco seither in Atem gehalten.

Das kleine Mädchen war Ende April erstochen worden, als es mit seinem Bruder allein zu Hause war. Der Bruder alarmierte die Eltern und gab bei Vernehmungen an, er habe einen Eindringling aus dem Haus fliehen sehen und kurz darauf seine schwer verletzte Schwester gefunden. Das Mädchen erlag nach Informationen der Zeitung "Sacramento Bee" im Krankenhaus seinen Verletzungen. Im Zuge der Ermittlungen stellten die Ermittler auch Fingerabdrücke und DNA-Proben des Jungen sicher. Die Polizei hatte zunächst eine Großfahndung nach dem vermeintlichen Täter ausgelöst, nahm den Schulweg des Kindes unter die Lupe und ging in dem Dorf bei San Francisco von Tür zu Tür - ohne Erfolg.

Zum Thema
Panorama
Extras & Ratgeber
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen

 

  von Gast 98659: palmen in irland

 

  von Gast 98655: Kosten im Pflegefall

 

  von Amos: Maut: jetzt für Autobahnen und Bundesstraßen. Da die Bundesstraßen B 1, B 236 und B 54 mitten durch...