Leila Lopes aus Angola ist die Schönste

13. September 2011, 08:30 Uhr

Die schönste Frau des Universums kommt aus Angola. Die 25-jährige BWL-Studentin Leila Lopes konnte sich bei der Wahl in Brasilien gegen 97 Kandidatinnen durchsetzen.

Leila, Lopes, Angola, Brasilien, Miss, Universe, Universum, Donald Trump

Leila Lopes aus Angola wird von ihrer Vorgängerin, der Mexikanerin Ximena Navarrete, zur Miss Universe gekrönt©

Entgegen allen Vorhersagen kommt die schönste Frau des Universums dieses Jahr nicht aus Lateinamerika, sondern aus dem südwestafrikanischen Angola. In schimmernder elfenbeinfarbener Robe mit Hochsteckfrisur nahm die 25-jährige Betriebswirtschaftsstudentin Leila Lopes am Montag im brasilianischen São Paulo die Krone der "Miss Universe" aus den Händen ihrer mexikanischen Vorgängerin Ximena Navarrete entgegen. Bei ihrer Präsentation gab sie an, ihr Ziel sei es, eines Tages "eine große Geschäftsfrau in meinem Land" zu werden.

Ursprünglich hatten die Experten erneut auf eine Schönheit aus Lateinamerika als Siegerin des 60. "Miss Universe"-Schönheitswettbewerbs gesetzt. In die letzte Runde kamen aber außer Lopes die Bewerberinnen aus der Ukraine, den Philippinen und China - einzig Miss Brasilien schaffte es ebenfalls in die Endausscheidung. An dem seit 1996 von Donald Trump ausgerichteten Wettbewerb beteiligten sich diesmal 98 nationale Schönheitsköniginnen. Rund eine Milliarde Zuschauer weltweit verfolgten das Spektakel laut den Veranstaltern an den Bildschirmen.

Zum Thema
Panorama
Extras & Ratgeber
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity