Schauspieler Eralp Uzun ist tot

14. April 2013, 20:02 Uhr

Der Film- und Fernsehschauspieler Eralp Uzun ist im Alter von nur 31 Jahren gestorben. Bekannt war er aus Serien wie "Alle lieben Jimmy" und "Unser Charly".

Eralp Uzun, Eralp Uzun tot, Unser Charly, Alle lieben Jimmy

Eralp Uzun wurde am Donnerstag in der Wohnung seiner Eltern tot aufgefunden. Das Foto zeigt ihn bei der Premiere des Kinofilms "Evet, ich will!" im September 2009©

Der Schauspieler Eralp Uzun ist im Alter von 31 Jahren überraschend gestorben. Das bestätigte am Sonntag sein PR-Berater Ralf Pierau im Auftrag der Familie. Er sei am Donnerstag in der Wohnung seiner Eltern tot aufgefunden worden.

Der Schauspieler türkischer Herkunft war unter anderem mit der RTL-Serie "Alle lieben Jimmy" und der Kinokomödie "Evet, ich will" bekannt geworden. Uzun, der in Berlin-Kreuzberg zu Hause war, nahm auch als Kandidat an der zweiten Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Jahr 2007 teil.

"In dieser für uns so schwierigen Situation sind wir dankbar über die Anteilnahme am Tod meines Bruders", zitierte der PR-Berater Uzuns Schwester Semra in einer Mitteilung. "Wir sind dankbar, dass in den Tagen nach unserem noch unbegreiflichen Verlust Fans und Medien die Privatsphäre der Familie und meines verstorbenen Bruders respektieren."

Beerdigung im engen Familienkreis

Die Beerdigung soll nach Angaben des Sprechers im engen Familienkreis stattfinden. Eine Trauerfeier, bei der sich auch Fans von Uzun verabschieden können sollen, werde in Berlin geplant.

Der am 2. Juli 1981 geborene Uzun hatte bereits 1999 sein Kinodebüt, im Film "Nachtgestalten" von Andreas Dresen. Danach spielte er Gastrollen in Fernsehserien wie "Unser Charly" oder "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". Auch in der Kinokomödie "Schwarze Schafe" (2006) war er zu sehen.

Der Film "Evet, ich will" (2008), in dem er einen schwulen Kfz-Mechaniker darstellte, der zwischen seinem Freund und der strengen Kultur seiner Herkunft stand, war erst am Samstagabend im Bayerischen Rundfunk wiederholt worden.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Andreas Dresen Schwarze Schafe
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.