Schauspieler Eralp Uzun ist tot

14. April 2013, 20:02 Uhr

Der Film- und Fernsehschauspieler Eralp Uzun ist im Alter von nur 31 Jahren gestorben. Bekannt war er aus Serien wie "Alle lieben Jimmy" und "Unser Charly".

Eralp Uzun, Eralp Uzun tot, Unser Charly, Alle lieben Jimmy

Eralp Uzun wurde am Donnerstag in der Wohnung seiner Eltern tot aufgefunden. Das Foto zeigt ihn bei der Premiere des Kinofilms "Evet, ich will!" im September 2009©

Der Schauspieler Eralp Uzun ist im Alter von 31 Jahren überraschend gestorben. Das bestätigte am Sonntag sein PR-Berater Ralf Pierau im Auftrag der Familie. Er sei am Donnerstag in der Wohnung seiner Eltern tot aufgefunden worden.

Der Schauspieler türkischer Herkunft war unter anderem mit der RTL-Serie "Alle lieben Jimmy" und der Kinokomödie "Evet, ich will" bekannt geworden. Uzun, der in Berlin-Kreuzberg zu Hause war, nahm auch als Kandidat an der zweiten Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Jahr 2007 teil.

"In dieser für uns so schwierigen Situation sind wir dankbar über die Anteilnahme am Tod meines Bruders", zitierte der PR-Berater Uzuns Schwester Semra in einer Mitteilung. "Wir sind dankbar, dass in den Tagen nach unserem noch unbegreiflichen Verlust Fans und Medien die Privatsphäre der Familie und meines verstorbenen Bruders respektieren."

Beerdigung im engen Familienkreis

Die Beerdigung soll nach Angaben des Sprechers im engen Familienkreis stattfinden. Eine Trauerfeier, bei der sich auch Fans von Uzun verabschieden können sollen, werde in Berlin geplant.

Der am 2. Juli 1981 geborene Uzun hatte bereits 1999 sein Kinodebüt, im Film "Nachtgestalten" von Andreas Dresen. Danach spielte er Gastrollen in Fernsehserien wie "Unser Charly" oder "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". Auch in der Kinokomödie "Schwarze Schafe" (2006) war er zu sehen.

Der Film "Evet, ich will" (2008), in dem er einen schwulen Kfz-Mechaniker darstellte, der zwischen seinem Freund und der strengen Kultur seiner Herkunft stand, war erst am Samstagabend im Bayerischen Rundfunk wiederholt worden.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Andreas Dresen Schwarze Schafe
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt