Österreicher geraten zweimal in einer Woche in Seenot

7. August 2013, 19:55 Uhr

Jähes Ende eines Traums: Ein Paar aus Österreich will den Pazifik überqueren und gerät mit seiner Segeljacht in Seenot - wiederholt. Fischer retten die beiden schließlich, das Boot bleibt zurück.

Schiff, Segeln, Seenot

Mit einer Segeljacht gerieten zwei Österreicher im Pazifik in Seenot - zweimal in einer Woche©

Zwei Österreicher sind im Pazifik auf ihrer Segeljacht zum zweiten Mal in einer Woche in Seenot geraten. Sie mussten die 13 Meter lange "Gobo" am Mittwoch rund 400 Kilometer östlich von Amerikanisch-Samoa aufgeben. Ein Fischerboot nahm die beiden in einer entlegenen Region des Ozeans auf, berichtete die neuseeländische Seenotrettungsbehörde Maritime New Zealand.

Das Magazin Sail-world.com berichtet auf seiner Webseite, das junge Paar, Christian und Irene, habe die 25 Jahre alte Jacht erst im Juli auf Tahiti gekauft. Sie hätten damit den Pazifik überqueren wollen. Zahlreiche Probleme hätten sie schließlich zur Aufgabe gezwungen: Unter anderem sei die Wasserpumpe ausgefallen, der Motor habe sich überhitzt, und die Steuerung sei ausgefallen.

Schon Ende Juli in Seenot

Nach Angaben der neuseeländischen Seenotrettung wandten sich die beiden schon Ende Juli in einem Notruf an die deutschen Behörden, die die Neuseeländer dann alarmierten. Ein kanadisches Segelschulschiff in der Nähe wurde gebeten, den beiden bei Reparaturen zu helfen.

"Der Skipper wollte die Reise nach den Reparaturen fortsetzen, aber die Umstände haben sich offensichtlich weiter verschlechtert", sagte Seenotretter Mike Roberts. "Dies war eine schwierige Situation in einer Region des Ozeans, wo wenig Verkehr ist. Die beiden erfolgreich an Bord des Fischerboots "FV Tifa Imoana" zu holen, ist ein gutes Ergebnis." Unklar blieb zunächst, wo die beiden an Land gehen würden.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Fischerboot Ozean Skipper Tahiti Wasserpumpe
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt