HOME

Mord an Freiburger Studentin: Hussein K. will aussagen

Freiburg - Im Freiburger Prozess um den Sexualmord an der 19-jährigen Studentin Maria L. wird heute mit Spannung der zweite Verhandlungstag erwartet. Der junge Flüchtling Hussein K. will zum Tatvorwurf aussagen - er soll die junge Frau misshandelt, vergewaltigt und getötet haben. Ob er gesteht, ist offen. Das Opfer Maria L. war im Oktober in Freiburg vom Rad gezerrt und vergewaltigt worden. Dann ließ der Täter die bewusstlose Frau im seichten Wasser eines Flusses zurück, wo sie ertrank. Ein am Tatort entdecktes Haar sowie an der Leiche gefundene DNA konnten dem Angeklagten zugeordnet werden.

Im Freiburger Prozess um den Sexualmord an der 19-jährigen Studentin Maria L. wird heute mit Spannung der zweite Verhandlungstag erwartet. Der junge Flüchtling Hussein K. will zum Tatvorwurf aussagen - er soll die junge Frau misshandelt, vergewaltigt und getötet haben. Ob er gesteht, ist offen. Das Opfer Maria L. war im Oktober in vom Rad gezerrt und vergewaltigt worden. Dann ließ der Täter die bewusstlose Frau im seichten Wasser eines Flusses zurück, wo sie ertrank. Ein am Tatort entdecktes Haar sowie an der Leiche gefundene DNA konnten dem Angeklagten zugeordnet werden.

dpa

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren