Auch Sohn von getöteter Küsterin festgenommen

20. November 2012, 10:13 Uhr

Familiendrama im niedersächsischen Braunlage: Neben dem Ehemann ist nun auch der Sohn der am Freitag getöteten Küsterin festgenommen worden. Der Vorwurf lautet auf Beihilfe zum Mord.

Auch,Sohn,Küsterin,Braunlage,Untersuchungshaft

Mitarbeiter der Spurensicherung vor der Kirche "Heilige Familie" in Braunlage: Die 48-jährige Küsterin war tot im Keller der katholischen Kirche entdeckt worden.©

Im Fall der getöteten Küsterin aus dem niedersächsischen Braunlage ist nach ihrem Mann auch ihr 20-jähriger Sohn in Untersuchungshaft genommen worden. Der Vorwurf laute auf Beihilfe zum Mord, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag in Braunschweig mit. Der Haftbefehl sei dem jungen Mann bereits am Montagnachmittag durch ein Münchner Amtsgericht verkündet worden. Der des Mordes verdächtige 51-jährige Ehemann hatte sich am Sonntag in Begleitung des Sohn und einer zwölfjährigen Tochter gestellt.

Wegen widersprüchlicher Angaben zum Tatablauf wollte sich die Staatsanwaltschaft zunächst nicht zum Inhalt der Aussagen von Vater und Sohn äußern. Nach den ersten Ergebnissen der Spurensicherung wurde die 48-jährige Küsterin in den Räumen der katholischen Kirche in Braunlage erschossen. Die Tat ereignete sich am Freitagabend.

Danach setzten sich der Vater mit Sohn und Tochter ins europäische Ausland ab, kehrte dann aber am Sonntag nach Deutschland zurück und stellte sich in München freiwillig. Nach Angaben der Ermittler lebte der Mann von seiner Frau, die Mutter von zehn Kindern war, getrennt. Zu möglichen Tatmotiven ist bisher nichts bekannt.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Braunschweig Münchner Amtsgericht
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?

 

  von Amos: Ich werde von der Telekom mit tollen Angeboten zu schnellerem Internetzugang bombardiert.

 

  von Amos: Obwohl schon oft gestellt: bei trockener Straße ohne Schnee darf ich doch mit Sommerreifen fahren....

 

  von Amos: Habe von Bio-Mineralwaser gelesen. Was ist das oder was soll das?

 

  von Gast: Ich trainiere ca. 5-6 mal pro Woche und habe einen Ruhepuls von 35 mit 15 Jahren, leider bekomme...