Startseite

15 Punkte in fünf Minuten

Abenteuerlicher Autobahn-Ritt eines Rasers: Ein Motorradfahrer in Hessen hat innnerhalb von fünf Minuten 1500 Euro Bußgeld, 15 Punkte in Flensburg und ein sechsmonatiges Fahrverbot kassiert.

In nur fünf Minuten hat sich in Hessen ein Motorradfahrer gut 1500 Euro Bußgeld, 15 Punkte in Flensburg und ein halbes Jahr Fahrverbot eingehandelt. Der 32-Jährige überholte am Offenbacher Kreuz auf der Autobahn Frankfurt-Würzburg (A 3) ausgerechnet eine Zivilstreife sowie sechs weitere Autos - mit Tempo 151 statt der erlaubten 80.

Wie die Polizei am Dienstag in Frankfurt berichtete, raste er wenig später, als die Geschwindigkeitsbegrenzung aufgehoben war, mit 200 Stundenkilometern weiter. Dabei fuhr er zweimal zu dicht auf. Als die Polizei den Mann schließlich stoppte, hatte er weder seinen Ausweis noch Fahrzeugpapiere bei sich.

DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools