Toter Hai müffelt in der U-Bahn

7. August 2013, 21:43 Uhr

Der Berufsverkehr ist auch in der Weltstadt New York nicht immer angenehm. An diesem Mittwoch aber stank es einigen Pendlern gewaltig: Ein toter Hai lag in einem U-Bahn-Waggon.

New York, Haie, USA

Um was für einen Hai es sich genau handelte, ist noch nicht bekannt. Auf diesem Symbolbild ist ein - wesentlich lebendigerer und vor allem viel größerer - Sandtigerhai zu sehen©

Eine stinkende Überraschung erlebten New Yorker, die am frühen Mittwochmorgen die U-Bahn von Coney Island nach Queens benutzten. In einem Wagen lag ein toter Hai, nach Augenzeugenberichten ungefähr einen Meter lang. Wie das Tier dort hinkam, sei ein Rätsel, berichteten die Sender NBC und Fox News.

Vermutungen gehen dahin, dass es sich um einen Scherz handelte - und zwar einen äußerst übelriechenden. Es habe schrecklich gestunken, schilderten Passagiere. "Das ist das verrückteste Ding, das ich jemals in der New Yorker U-Bahn gesehen habe", schilderte der Student Brandon Sanchez. Die "New York Post" hat auf ihrer Website einen Schnappschuss von dem Hai. Er sieht ziemlich klein aus.

Ein Schaffner habe schließlich den Wagen an einem Haltepunkt evakuiert, und der Fisch sei dann an der Endstation entsorgt worden.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Fisch Fox News New York Post New Yorker U-Bahn Pendler Queens
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.