Startseite

Mordwaffe gehörte Oscar Pistorius

Nachbarn wollen vor den tödlichen Schüssen einen Streit gehört haben. Im Mordfall Pistorius/Steenkamp bestätigte die Polizei nun, dass die Tatwaffe auf den Paralympics-Star zugelassen war.

  Wie die Polizei bestätigte, wurde die Freundin des südafrikanischen Paralympics-Gewinners Oscar Pistorius mit einer Waffe aus dessen Besitz erschossen worden.

Wie die Polizei bestätigte, wurde die Freundin des südafrikanischen Paralympics-Gewinners Oscar Pistorius mit einer Waffe aus dessen Besitz erschossen worden.

Die Freundin des südafrikanischen Paralympics-Gewinners Oscar Pistorius ist nach Angaben der Polizei mit einer Waffe aus dessen Besitz erschossen worden. Die Frau sei von vier Schüssen aus einer Neun-Millimeter-Pistole am Kopf und an der Hand getroffen worden, sagte Polizeisprecherin Denise Beukes am Donnerstag. Es handle sich bei der Tatwaffe um eine auf Pistorius zugelassene Waffe.

Der Südafrikaner hatte in der Vergangenheit offen darüber gesprochen, eine Waffe zu besitzen und gelegentlich mit einer Neun-Millimeter-Pistole auf einem Schießstand zu trainieren. Südafrika hat eine der höchsten Kriminalitätsraten der Welt, viele Menschen haben Schusswaffen zuhause.

Pistorius wurde am Donnerstag unter Mordverdacht festgenommen. Ihm wird zur Last gelegt, seine Freundin in seinem Haus in einem Vorort von Pretoria ermordet zu haben. In einem Zeitungsbericht hieß es, Pistorius habe das Model Reeva Steenkamp offenbar für einen Einbrecher gehalten und daher geschossen.

Nike äußert sich nicht zu Folgen für Sponsoring

Zu den Sponsoren des Sportlers gehört unter anderem der Ausrüster Nike. Zu den Folgen der Festnahme für das Sponsoring wollte sich eine Sprecherin am Donnerstag nicht äußern. Es handle sich um einen "sehr tragischen Vorfall", sagte Seruscka Naidoo der Nachrichtenagentur AFP.

Der südafrikanische Bezahl-Fernsehsender M-Net nahm unterdessen eine Werbe-Kampagne mit dem Sportler "mit sofortiger Wirkung" aus dem Programm. Dies geschehe "aus Respekt und Sympathie" mit den betroffenen Angehörigen, erklärte der Sender über den Internetdienst Twitter.

kmi/AFP/AFP
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools