+++EILMELDUNG+++    Gegner der Homo-Ehe in Irland räumen Niederlage in Referendum ein    +++EILMELDUNG+++
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Polizei Hamburg

22-Jähriger Streitschlichter in Hamburg erstochen
22-Jähriger Streitschlichter in Hamburg erstochen
Mutmaßlicher Täter dem Haftrichter vorgeführt

Nach dem Tod eines Streitschlichters am Sonntag in Hamburg stellte sich ein 20-Jähriger der Polizei. Ob er in Untersuchungshaft kommt, entscheidet heute ein Haftrichter.

1. Mai
1. Mai
Polizei in Hamburg löst Demonstrationen auf

Schwere Zusammenstöße gab es zum 1. Mai zwar nicht. Dennoch wurden 34 Beamte und mehrere Demonstranten verletzt und 18 Menschen festgenommen. In Hamburg kam es zu Ausschreitungen.

Tödliche Messerstiche im Klassenzimmer
Tödliche Messerstiche im Klassenzimmer
Stritten Opfer und Täter um ein Mädchen?

Die tödlichen Messerstiche in einem Hamburger Klassenzimmer schockieren Schüler, Lehrer und Politiker gleichermaßen. Grund für den Streit könnte ein Eifersuchtsdrama gewesen sein.

"Tatort"-Spurensicherung
Wie macht die Saatkrähe?

Ist Crystal Meth wirklich so schlimm? Was ist eine Stoßstangenobservation? Und wie macht die Saatkrähe? Antworten in der "Tatort"-Spurensicherung des stern.

Zeitung druckte
Zeitung druckte "Charlie-Hebdo"-Karikaturen
Motiv für Anschlag auf "Hamburger Morgenpost" unklar

Unbekannte haben auf das Gebäude der "Hamburger Morgenpost" einen Brandanschlag verübt. Die Zeitung hatte Karikaturen der "Charlie Hebdo" gedruckt. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist noch unklar.

Nachrichten-Ticker
Brandanschlag auf "Hamburger Morgenpost"

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag einen Brandanschlag auf das Gebäude der "Hamburger Morgenpost" verübt, die nach den islamistischen Anschlägen in Paris Mohammed-Karikaturen aus "Charlie Hebdo" nachgedruckt hatte.

Nachrichten-Ticker
Brandanschlag auf "Hamburger Morgenpost"

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag einen Brandanschlag auf das Gebäude der "Hamburger Morgenpost" verübt, die nach den islamistischen Anschlägen in Paris Mohammed-Karikaturen aus "Charlie Hebdo" nachgedruckt hatte.

Hamburg
Hamburg
Polizei findet Babyleichen in Bahnhofs-Schließfach

Grausiger Fund in Hamburg: Aus den Schließfächern drang bereits ein starker Geruch, Leichenhunde schlugen an: Am Hauptbahnhof entdeckten Polizeibeamte zwei in Plastik eingewickelte Neugeborene.

Drei Tote in Hamburg
Drei Tote in Hamburg
Brandstifter ist selbst noch ein Kind

Bei dem Feuer starben am vergangenen Mittwoch eine Mutter und ihre zwei kleinen Jungen. Nun bestätigen Polizei und Staatsanwaltschaft: Für das Feuer ist ein Kind "jünger als 14 Jahre" verantwortlich.

Nach Attacken gegen Polizisten
Nach Attacken gegen Polizisten
Teile Hamburgs zum "Gefahrengebiet" erklärt

Immer wieder sind Polizisten in Hamburg attackiert worden. Nun hat die Polizei "zur vorbeugenden Bekämpfung von Straftaten" ein größeres "Gefahrengebiet" eingerichtet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?