Mann entdeckte 18 Schädel in einem Koffer

16. Januar 2013, 15:00 Uhr

Ein Zöllner am Flughafen von Chicago war entsetzt, als er ein herrenloses Gepäckstück öffnete: 18 menschliche Schädel befanden sich darin - sauber präpariert. Doch es hatte alles seine Richtigkeit.

Cjhicago, 18 Köpfe, Schädel, Präparate

Manchmal sind schockierende Fundstücke in der Luftfracht.©

Präparierte Schädel in einem Gepäckstück sieht auch ein Zöllner nicht alle Tage. Nach dem Schock konnten die Kontrolleure schnell aufatmen. Sie waren nicht auf die Hinterlassenschaften eines irren Serienmörders oder von Okkultisten gestoßen, die Köpfe dienten wissenschaftlichen Zwecken. Und für die Wissenschaft sind sie offenbar auf eine große Reise gegangen. Die Kiste fiel bei der Einreise nur auf, weil die Frachtpapiere fehlten.

Die Köpfe stammen aus den Vereinigten Staaten und wurden für die medizinische Forschung zunächst nach Rom versandt, sagte Mary Paleologos, Sprecherin des medizinischen Dienstes von Cook County, dem die Verantwortung für die herrenlosen Schädel übertragen wurde. Bei der Kontrolle befanden sich die Köpfe bereits wieder auf der Heimreise.

Keine Einreise ohne Papiere

Brian Bell, Sprecher von Homeland Security, sagte gegenüber US-Medien, dass die Schädel legitime medizinische Proben seien. "Eigentlich ist der Transport von Körperteilen für medizinische Zwecke kein Problem", sagte Bell. "Es verstößt jedenfalls nicht gegen das Gesetz. Vorausgesetzt allerdings, dass sie die nötigen Dokumente haben."

Tony Brucci, Chefermittler des medizinischen Dienstes von Cook County, bestätigte: "Das ist nicht so seltsam, wie es sich zunächst anhört. Ständig werden Körperteile zu Universitäten und Kliniken geschickt. Man spricht nur nicht viel über diese Art von Fracht."

Das letzte Ziel der 18 Köpfe steht fest: Es ist ein Krematorium. Wenn alle Frachtpapiere beisammen sind, steht der Einäscherung und einer letzten Ruhe nichts mehr im Wege.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Chicago Richtigkeit Rom Zöllner
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Deutschlands Herzschlag: Diese Vereine haben wir gefördert Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108785: Alt-Autoentsorgung

 

  von Gast 108781: Günstiges Haus, schätzt das FA eine Schenkung ?

 

  von Gast 108767: kann ich während der Mobilitätsgarantie eine andere Werkstatt für eine Inspektion nutzen als...

 

  von Gast 108765: Wer kennt das? Habe schon immer Querrillen am Bauch mittlerweile aber auch im Kniebereich und am...

 

  von Gast 108763: Welche Drucker besitzen LINUX-Unterstützung?

 

  von Amos: Warum können sich hochrangige Manager vor Gericht auf Erinnerungslücken berufen? Wer...

 

  von Gast 108721: Holzfarbe

 

  von Gast 108717: Was hilft gegen Zahnfleischschwund bei Implantaten?

 

  von Gast 108715: bekomme ich trotz mietrückstände meine kaution zurück

 

  von Gast 108711: Wird der Zuschuss zum Krankengeld mit dem Krankengeld verrechnet?

 

  von Gast 108703: Gebrauchte Bücher auch mit Signatur verkaufen?

 

  von bh_roth: Epson Multifunktionsdrucker verweigert zu scannen

 

  von Gast 108699: Gehalt in USD - Waehrungsgewinn

 

  von bh_roth: Gibt es noch normale CD-Player?

 

  von Gast 108682: Kann mein Mann die Schenkung zurücknehmen?

 

  von Gast 108676: wie sind die regelungen bei Nachtarbeit in Spielhallen, speziell für Frauen

 

  von Gast 108650: Forderung verkaufen

 

  von Gast 108646: als Gewerbetreibender kann ich noch Nebengewerbe anmelden ?

 

  von bh_roth: Eine App ist mit einem Tablet nicht kombatibel

 

  von Gast 108627: Ich werde ein Grundstück kaufen es ist aber noch für über 40 Jahre verpachtet wie muss ich mich...