Mann entdeckte 18 Schädel in einem Koffer

16. Januar 2013, 15:00 Uhr

Ein Zöllner am Flughafen von Chicago war entsetzt, als er ein herrenloses Gepäckstück öffnete: 18 menschliche Schädel befanden sich darin - sauber präpariert. Doch es hatte alles seine Richtigkeit.

Cjhicago, 18 Köpfe, Schädel, Präparate

Manchmal sind schockierende Fundstücke in der Luftfracht.©

Präparierte Schädel in einem Gepäckstück sieht auch ein Zöllner nicht alle Tage. Nach dem Schock konnten die Kontrolleure schnell aufatmen. Sie waren nicht auf die Hinterlassenschaften eines irren Serienmörders oder von Okkultisten gestoßen, die Köpfe dienten wissenschaftlichen Zwecken. Und für die Wissenschaft sind sie offenbar auf eine große Reise gegangen. Die Kiste fiel bei der Einreise nur auf, weil die Frachtpapiere fehlten.

Die Köpfe stammen aus den Vereinigten Staaten und wurden für die medizinische Forschung zunächst nach Rom versandt, sagte Mary Paleologos, Sprecherin des medizinischen Dienstes von Cook County, dem die Verantwortung für die herrenlosen Schädel übertragen wurde. Bei der Kontrolle befanden sich die Köpfe bereits wieder auf der Heimreise.

Keine Einreise ohne Papiere

Brian Bell, Sprecher von Homeland Security, sagte gegenüber US-Medien, dass die Schädel legitime medizinische Proben seien. "Eigentlich ist der Transport von Körperteilen für medizinische Zwecke kein Problem", sagte Bell. "Es verstößt jedenfalls nicht gegen das Gesetz. Vorausgesetzt allerdings, dass sie die nötigen Dokumente haben."

Tony Brucci, Chefermittler des medizinischen Dienstes von Cook County, bestätigte: "Das ist nicht so seltsam, wie es sich zunächst anhört. Ständig werden Körperteile zu Universitäten und Kliniken geschickt. Man spricht nur nicht viel über diese Art von Fracht."

Das letzte Ziel der 18 Köpfe steht fest: Es ist ein Krematorium. Wenn alle Frachtpapiere beisammen sind, steht der Einäscherung und einer letzten Ruhe nichts mehr im Wege.

Zum Thema
Panorama
Extras & Ratgeber
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen

 

  von Gast 98659: palmen in irland

 

  von Gast 98655: Kosten im Pflegefall

 

  von Amos: Maut: jetzt für Autobahnen und Bundesstraßen. Da die Bundesstraßen B 1, B 236 und B 54 mitten durch...