HOME

Schulz: Merkels Rentenpolitik ist Programm für Altersarmut

Göttingen - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Versagen in der Rentenpolitik vorgeworfen. Die CDU-Vorsitzende habe erklärt, bei der Rente sehe sie keinen Handlungsbedarf. «Das ist eine Kampfansage an eine ganze Generation», sagte Schulz bei einem Wahlkampfauftritt im niedersächsischen Göttingen. Merkels Verweigerungshaltung werde dazu führen, dass die Renten sinken und die Beiträge steigen. Das sei «Altersarmut auf Programm», sagte Schulz.

SPD-Kanzlerkandidat hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Versagen in der Rentenpolitik vorgeworfen. Die CDU-Vorsitzende habe erklärt, bei der Rente sehe sie keinen Handlungsbedarf. «Das ist eine Kampfansage an eine ganze Generation», sagte Schulz bei einem Wahlkampfauftritt im niedersächsischen Göttingen. Merkels Verweigerungshaltung werde dazu führen, dass die Renten sinken und die Beiträge steigen. Das sei «Altersarmut auf Programm», sagte Schulz.

dpa

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren