Das letzte Einhorn ist Nordkoreaner

3. Dezember 2012, 21:08 Uhr

Ist das Geheimnis um das Einhorn endlich gelöst? Nordkoreanische Forscher melden den Fund einer Einhorn-Höhle in der Hauptstadt. Ein aussagekräftiges Schild brachte sie auf die Spur des Fabelwesens.

Nordkorea, Einhorn, Höhle, Pjöngjang, Entdeckung, Archäologen, Atomprogramm

Abbildung ähnlich: Nordkoreaner sind sich sicher, dass in ihrer jetzigen Hauptstadt früher einmal ein Tier wie dieses gelebt hat.©

Zuletzt gab es eher unerfreuliche Nachrichten aus Nordkorea: So kündigte das Land an, Mitte Dezember einen "einsatzfähigen Satelliten" ins All schießen zu wollen, was gemeinhin als verdeckter Raketentest im Rahmen des Atomprogramms interpretiert wird. Wenige Tage zuvor blamierte sich die staatliche Nachrichtenagentur KNCA mit der Meldung, Jungdiktator Kim Jong Un sei zum "sexiest man alive" gekürt worden. Die Verantwortlichen in Pjöngjang hatten einen Witz des US-Satiremagazins "The Onion" ernstgenommen. Da kommt etwas Erbauliches gerade Recht und zwar: In der Nähe der nordkoreanischen Hauptstadt wurde eine Einhorn-Höhle entdeckt.

Archäologen hätten die Existenz "bestätigt", berichtet KNCA. Der felsige Unterschlupf befinde sich laut den Fachleuten nur 200 Meter vom Yongmyong Tempel im Norden Pjöngjangs entfernt. Vor dem Eingang stehe ein Stein mit den Worten "Einhorn-Höhle". Den Archäologen zu Folge stamme die Beschriftung aus der Zeit der des Koryo-Reichs, das zwischen 918 und 1392 existierte. Laut der Nachrichtenagentur hätten historische Quellen aus jener Zeit von Einhörnern berichtet.

Gegenscherz oder Ablenkung?

Ob die Geschichte rund um das Wesen neu geschrieben werden muss, wird sich zeigen müssen. Allerdings ist dem Land auch zuzutrauen, mit Berichten wie diesen von ernsteren Problem abzulenken. Vielleicht ist es aber auch nur eine Art Retourkutsche, um zu schauen, ob auch westliche Medien auf Nachrichten-Scherze reinfallen.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Nordkorea Pjöngjang Sensationsfund
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...