Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Mutter erschlägt vierjährigen Sohn – wegen Rechenschwäche

Er konnte die Zahlen von 11 bis 18 nicht aufsagen und musste deshalb sterben: Eine 34-jährige Mutter hat ihren vier Jahre alten Sohn erschlagen, weil er nicht gut genug zählen konnte.

Matheaufgaben liegen auf einem Tisch

Mathe ist zwar wichtig, aber seine Schulzeit erlebte der kleine Junge aus Singapur erst gar nicht

Eine Mutter hat ihren vierjährigen Sohn in Singapur erschlagen, weil er die Zahlen von 11 bis 18 nicht aufsagen konnte. Die Anklage lautete auf schwere Körperverletzung und Kindesmissbrauch. Die 34-Jährige bekannte sich am Montag vor Gericht schuldig, wie die Zeitung "Straits Times" berichtete.

Der Sohn starb an seinen Kopfverletzungen. Die Mutter habe ihn bereits vorher misshandelt, wenn er von ihr gestellte Aufgaben nicht wunschgemäß erfüllen konnte, erklärten die Ankläger dem Bericht zufolge. Das Strafmaß sollte zu einem späteren Zeitpunkt verkündet werden.


DPA

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools