HOME
Der als "Batman"-amokläufer bekannte James Holmes sitzt auf der Anklagebank

12 Tote bei "Batman"-Premiere

Jury spricht Amokläufer von Aurora wegen Mordes schuldig

Er sei zurechnungsfähig gewesen und habe die Tat akribisch geplant: Der als "Batman"-Amokläufer bekannte James Holmes ist des zwölffachen Mordes schuldig gesprochen worden. Nun droht dem 27-Jährigen die Todesstrafe.

Der Kinomörder von Aurora: Ist James Holmes schuldfähig?

Plädoyers im Mord-Prozess

Der Kinomörder von Aurora: Wusste er, was er tat?

Eine Gerichtszeichnung zeigt James Holmes, dem vorgeworfen wird, 2012 in einem Kino in Aurora zwölf Menschen getötet und weitere 58 verletzt zu haben

Prozessauftakt nach Kino-Amoklauf

Gericht nimmt Juryauswahl im Fall James Holmes auf

VIEW Fotocommunity

Tanz der Polarlichter

Prozess um Amoklauf von Aurora

Das lange Warten auf Gerechtigkeit

James Holmes wird beschuldigt, in einem Kino in Aurora zwölf Menschen erschossen und 58 weitere verletzt zu haben

Blutbad von Aurora

"Batman"-Todesschütze will sich schuldig bekennen

Uni meldete James Holmes

Polizei wurde vor "Batman"-Attentäter gewarnt

Gerichtsanhörung in Colorado

Anwälte erklären Aurora-Schützen für psychisch krank

Blutbad in Colorado

Amokläufer verschickte seine Gewaltfantasien per Post

Amoklauf bei "Batman"-Premiere

Der Rothaarige aus Aurora schweigt

Amoklauf von Aurora

Obama trifft sich mit Familien der Opfer

Kino-Attentat in Colorado

Ladehemmung verhindert weiteres Töten

Amoklauf von Aurora

US-Präsident will mit Opfer-Familien sprechen

Amoklauf von Aurora

Kleines Mädchen Opfer des Kino-Killers

Kino-Attentat in Colorado

Polizisten entschärfen Sprengfallen in Holmes' Wohnung

Attentat bei "Batman"-Premiere

Ein Hochbegabter dreht durch

Von Gernot Kramper

Kino-Attentat in Colorado

Todesschütze hortete Waffen und Munition

Blutbad in Aurora

Todesschütze installierte Sprengfallen in seiner Wohnung

Taifun "Parma"

Tausende Menschen auf der Flucht vor Taifun

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren