Startseite
  Tina K. ist die Schwester von Jonny K., der im November 2012 am Berliner Alexanderplatz angegriffen und tödlich verletzt worden war
  Auf dem Grab des zu Tode geprügelten Jonny K. steht sein Foto. Im Oktober 2012 wurde der 20-Jährige Opfer einer Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz.
  Vor einem Jahr starb Jonny K. bei einer Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz
  Bislang erinnert ein Schild vor der Rathaus-Passage am Alexanderplatz an den Tod von Jonny K.. Am 14. Oktober soll es durch eine Gedenkplatte ersetzt werden.
  Für fünf Mitangeklagte beantragte der Staatsanwalt Haftstrafen zwischen zweieinhalb und drei Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Hauptverantwortliche soll für mehr als fünf Jahre hinter Gitter.
  Tina K., die Schwester des Gewaltopfers Jonny K., am zweiten Verhandlungstag im Landgerichts Berlin. Im Hintergrund verstecken zwei der Angeklagten ihr Gesicht hinter einer Zeitung.
  Zwei der Angeklagten verstecken im Schwurgerichtssaal des Landgerichts Berlin ihre Gesichter hinter Zeitungen.
  Ein Schild für Jonny K. steht vor der Rathaus-Passage am Alexanderplatz. Er war im Oktober 2012 vor einem Lokal nahe des Alex so heftig geschlagen und getreten worden, dass er einen Tag später an Gehirnblutungen starb.
  Der Alexanderplatz in Berlin wenige Tage nach der Prügelattacke: Verwandte, Freunde und Passanten von Jonny K. hatten Kerzen angezündet und Blumen niedergelegt.
  Am Alexanderplatz in Berlin wurde der 20-jährige Jonny K. am 14. Oktober 2012 Opfer einer Prügelattacke. Er verstarb einen Tag später an Gehirnblutungen.
  Zeichen der Trauer: Am Alexanderplatz in Berlin wurde der 20-jährige Jonny K. Opfer einer tödlichen Prügelattacke.
  Zeichen der Trauer: Am Alexanderplatz in Berlin wurde der 20-jährige Jonny K. Opfer einer tödlichen Prügelattacke.
  Trauerfeier für Jonny K. in Berlin: Hunderte Berliner gedachten am Sonntag des Getöteten.
  Eine Blume wird an einem Bild des getöteten Jungen niedergelegt.
  Passanten stehen in Berlin an der Stelle am Alexanderplatz, wo der junge Mann so schwer verprügelt und getreten wurde, dass er einen Tag später seinen Verletzungen erlag. Zahlreiche Blumen und Kerzen erinnern an die Tat
  Am Berliner Alexanderplatz haben viele Menschen Kerzen angezündet und Blumensträuße aufgestellt
  Am Alexanderplatz erinnern Kerzen und Blumen, die von Freunden und Bekannten des 20-Jährigen niedergelegt wurden, an die grausame Tat
  Die Täter sollen sich in der Bar "Cancún" aufgehalten haben
  Am 14. Oktober wurde Jonny K. von einer Gruppe junger Männer am Berliner Alexanderplatz zusammengeschlagen. Die Attacke konnte nicht auf Video aufgenommen werden. Dennoch scheint der Polizei ein erster Fahndungserfolg gelungen zu sein.
  Trauernde haben am Ort des Verbrechens Kerzen angezündet und Blumen niedergelegt.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools