HOME

Zwei Tote und zwei Schwerverletzte nach Schüssen in Lokal

Traunreut - Ein Mann hat in einem Lokal in Oberbayern mit einem Gewehr zwei Männer getötet und zwei Frauen schwer verletzt. Zeugen hörten am späten Abend die Schüsse in Traunreut im Landkreis Traunstein und alarmierten die Polizei. Die schwer verletzten Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Täter ist auf der Flucht. Die Staatsanwaltschaft Traunstein und die Kripo übernahmen die Ermittlungen. Das Tatmotiv und die Hintergründe sind noch unklar.

Star-Musikproduzent DJ Hell
Interview

DJ Hell

"Wenn ich Urlaub brauche, bleibe ich einfach daheim"

Im Netz geben "Kunden" aus Deutschland Anweisungen für Kindermissbrauch im Ausland

Erschreckende Entwicklung

Wenn Kinder nach Regie aus deutschen Wohnzimmern missbraucht werden

Urteil im Schleuser-Prozess um Tod von 13 Flüchtlingen

Drei Schleuser für Tod von 13 Flüchtlingen im Mittelmeer verurteilt

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali

Prozess in Bayern

Moderatorin Hayali und Flüchtlinge beleidigt: Rentner muss Geldstrafe zahlen

Der ehemalige Fahrdienstleiter Michael P. ist der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung schuldig

Zugunglück von Bad Aibling

Ein Urteil als Appell an alle Handynutzer

Zugunglück von Bad Aibling im Februar

Zugunglück von Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter

Dreieinhalb Jahre Haft - so das Urteil für den Fahrdienstleiter

Urteil im Prozess

Zugunglück von Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

Zugunglück von Bad Aibling im Februar

Zugunglück von Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter

Zugunglück von Bad Aibling im Februar

Nach Zugunglück von Bad Aibling fordert Staatsanwaltschaft vier Jahre Haft

Fahrdienstleiter Bad Aibling

Prozess um Zugunglück

Fahrdienstleiter von Bad Aibling: "Die Kacke ist jetzt richtig am Dampfen"

Afghanistan
Ticker

News des Tages

Zwei Tote bei Taliban-Anschlag auf deutsches Konsulat in Afghanistan

Der Angeklagte vor Gericht

Fahrdienstleiter legt in Prozess um Zugunglück von Bad Aibling Geständnis ab

Am 9. Februar starben bei dem Zusammenstoß bei Bad Aibling zwölf Menschen

Signale fehlerhaft gesetzt

Zugunglück bei Bad Aibling: Fahrdienstleiter legt Geständnis ab

Zugunglück von Bad Aibling am 9. Februar

Prozess um Zugunglück von Bad Aibling in Traunstein begonnen

Zugunglück von Bad Aibling am 9. Februar

Prozess um Zugunglück von Bad Aibling beginnt in Traunstein

Er ist der jüngste Biersommelier der Welt: Der 16-jährige Luis Sailer will Komasaufen den Kampf ansagen

16-jähriger Bayer

Er ist der jüngste Biersommelier der Welt und hat keine Lust auf Komasaufen

Eine Luftaufnahme zeigt die Trümmer der beiden Züge, die auf einer eingleisigen Strecke bei Bad Aibling zusammenstießen

Zugunglück von Bad Aibling

Fahrdienstleiter spielte bis kurz vor der Katastrophe am Handy

Bahn-Arbeiter laufen nahe Bad Aibling am Wrack eines Wagons vorbei

Ermittlungen ausgeweitet

Führte ein Funkloch zum Zugunglück von Bad Aibling?

Maria und Bastian Yotta

Maria und Bastian Yotta

Hat das Protzpaar 330.000 Euro Schulden in Deutschland?

Und täglich grüßt das Murmeltier: Rapper Kollegah ist mal wieder in eine Schlägerei geraten - und muss sich nun vor Gericht verantworten.

Gangsta-Rapper

Kollegah wegen Schlägerei vor Gericht

Bürger ließen das IOC abblitzen: Stimmzettel über Austragung der Olympischen Winterspiele in Bayern

Keine Olympischen Spiele in München

Das Volk entscheidet - wer sonst?

Von Lutz Kinkel

Winterspiele 2022

Bürger lassen Münchner Olympia-Projekt platzen

Gegner und Befürworter einer Bewerbung hatten sich in den vergangenen Wochen einen heftigen Wahlkampf geliefert

Winterspiele 2022

Bürger stimmen über Münchner Olympia-Bewerbung ab

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren