Millionen Deutsche trinken täglich Alkohol

24. September 2008, 08:15 Uhr

Jeder zwölfte Bundesbürger über 14 Jahre konsumiert täglich alkoholische Getränke. Immerhin sieben Prozent der Befragten räumten sogar ein, dass sie zu viel Wein, Bier oder Schnaps trinken würden. Das ergab eine Umfrage des stern.

©

In der Umfrage für den stern erklärte jeder Fünfte (19 Prozent), dass er zwei- bis dreimal pro Woche zu Wein, Bier oder Schnaps greift, ebenfalls 19 Prozent sagten, dies einmal in der Woche zu tun. Rund sechs Millionen Deutsche (acht Prozent) konsumieren sogar täglich Alkohol. Seltener als einmal in der Woche trinken 39 Prozent der Bürger Alkohol. Nie Alkohol zu trinken, gaben 15 Prozent der Befragten an.

Sieben Prozent (rund fünf Millionen) räumten ein, dass sie zu viel Bier, Wein oder Schnaps zu sich nehmen. Jeder Dritte von ihnen gestand ein, er habe schon einmal einen "Filmriss" gehabt. Den kurzzeitigen Gedächtnisverlust nach einem Alkoholrausch erlebten vor allem Männer und Jüngere zwischen 18 bis 29 Jahren. 45 Prozent der Alkohol trinkenden Männer hatten ihren Angaben zufolge schon einmal einen derartigen Blackout, in der entsprechenden Gruppe der 18 bis 29-Jährigen sagten das 49 Prozent.

Übernommen aus ... Stern Ausgabe 40/2008

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Bier Filmriss Schnaps stern-Umfrage Wein
KOMMENTARE (10 von 17)
 
ramteid (25.09.2008, 13:46 Uhr)
Faulheit
Aus Faulheit, fehlenden Wissen und Angst wichtigeres zu lösen bzw. Lösungen zu finden, wird das dumme Volk täglich mit so genannten Studien konfrontiert und überschüttet.Das lenkt ja auch schön ab. Natürlich ist z.B. das Koma - Saufen für Jugendliche nicht gerade der Weg. Das man mal aus Kummer trinkt ist ja nichts Neues. Beim Rauchverbot fing es ähnlich an. Ursachen für manches trinken wird lieber nicht genannt, obwohl man es genau weiß, warum manche trinken.
Dann werden natürlich die Umsätze von der EM gleich mit hineingerechnet usw. Für diesen ganzen geistigen Schrott bezahlt der Steuerzahler auch noch eine so genannte Bundesdrogenbeauftragte.
Dewerth (24.09.2008, 16:38 Uhr)
Millionen Deutsche trinken täglich Alkohol
Ach neee! Wirklich!! Isses wahr!!
havranek (24.09.2008, 15:57 Uhr)
Scheinheilig!
Da werden Millionen Euro mit Anti-Alkohol Kampagnen verlocht, gleichzeitig aber Millionen den Winzern an Subventionen gezahlt, damit die nicht untergehen. Da stimmt doch was grundsätzlich nicht...?
traldors (24.09.2008, 14:39 Uhr)
Prohibition?
Na klar, ich eröffne sofort eine illegale Kellerspelunke und verdiene mich dumm & dösig!
Alexander0815 (24.09.2008, 13:30 Uhr)
Lasst die Leute doch saufen!
Solange sie danach kein Auto fahren schaden sie damit - im Gegensatz zu den Rauchern - nicht ihrer unmittelbaren Umgebung. Wer sich also mit aller Gewalt todsaufen möchte, soll dies doch bitte tun. Aber wenn es geht dann geräusch- und geruchlos und bitte nicht vorher wegen Nieren-/Leberversagen usw. noch die Krankenkassen belasten.
tricky_dude (24.09.2008, 12:10 Uhr)
Hetzjagd?
Wenn sie das in Bayern versucht, dann gibt´s Krieg! Und in den Wein produzierenden Ländern bräuchte sie sich auch nicht mehr blicken lassen.
Wann wir das Sterben vor dem 90ten Lebensjahr verboten?
guzziman (24.09.2008, 12:02 Uhr)
Die immer öfters
erscheinenden Artikel über Alkoholkonsum lassen vermuten, das Frau Bätzing demnächst auch eine Hetzjagd auf Leute machen wird, die Alkohol trinken, egal ob 10 Flaschen der ein Gläschen am Tag. Das wird noch lustig in diesem Land.
Gisella (24.09.2008, 11:59 Uhr)
Trinken
-jaaaaaaaaaaaa -ich habe auch angefangen, man kann das Leben nur noch "benebelt" ertragen.Nee, Nee -ich veruche, damit einen Nierenstein wegzuspülen. Und da hilft nur eine Sorte aus NRW.
tricky_dude (24.09.2008, 11:48 Uhr)
Na also...
...so bekommen wir die Bevölkerungsexplosion endlich in den Griff und veilleicht auch die Überalterung! Sauf, Michel, sauf!!
Aber Moment, irgendwie tranken die Leute in den früheren Jahrhunderten noch mehr. Trinkwasser war damals ungenießbar. Jeder soff und wir werden trotzdem immer mehr. Was machen wir falsch?
Vielleicht hilft gesunde Ernährung und Abstinenz?
UR63 (24.09.2008, 11:45 Uhr)
Hier ein Bild von...
zwei anderen die saufen!
welt.de/politik/article2481703/Linke-kann-ueber-den-Erfolg-der-CSU-entscheiden.html
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen

 

  von Gast 107340: Wann soll ich us Dollar kaufen?

 

  von Gast 107336: ´Benötige ich einen Ernergieausweis oder einen Bedarsausweis für ein Haus von 1963

 

  von Amos: Nochmal zu MB: der neue CLE 450 hat einen Dreilitermotor. Müßte also CLE 300 heißen

 

  von Gast 107289: Glas-Tisch total milchig, Hilfe!

 

  von Gast 107284: Ist parken in einer Verkehrsberuhigten Zone erlaubt?

 

  von bh_roth: Oleander umtopfen

 

  von Amos: Ich suche jemand zur Haushaltsauflösung, NICHT zur Entrümpelung.

 

  von dorfdepp: Wie kann man eine Zinke richten?

 

  von elfigy: Flugzeugabsturz. Wozu ein Krisenstab, was wollen Regierungsmitglieder an der Absturzstelle ?

 

  von StechusKaktus: Gibt es nun die Kriegsanleihe oder nicht?

 

  von starmax: Richtig?

 

  von Gast 107217: Gibt es beim Rentenausgleich eine Renteneinkunftsuntergrenze

 

  von Gast 107213: Muss der Vermieter die Kosten für ein neues Türschloß tragen, wenn der Mieter den Schlüssel seiner...

 

  von Gast 107201: Was kann ich tun, wenn mein ehemaliger Arbeitgeber die Meldungen zur Sozialversicherung nicht...

 

  von jacobidry: Umkehrosmose Wasserfilter

 

  von jacobidry: Boxspringbett oder Kaltschaummatratze