Die erste Sturmflut des Herbstes

3. Oktober 2009, 14:39 Uhr

Sturmtief "Sören" wird Nordfrieslands Küste die erste Sturmflut des Herbstes bringen. Bei orkanartigen Böen soll das Wasser voraussichtlich um 1,5 bis 2,0 Meter höher als das mittlere Hochwasser steigen.

0 Bewertungen
Sturmflutwarnung

Archivbild von einem Brecher in Dagebüll©

Im Elbegebiet wird die Flut bis zu 1,5 Meter höher als gewöhnlich auflaufen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagte für Dithmarschen, Nordfriesland und Helgoland Windgeschwindigkeiten bis 115 Kilometer pro Stunde voraus. Das entspricht Windstärke elf.

Die nordfriesischen Halligen stellten sich auf ein Landunter ein. Dabei werden Wiesen und Wege überflutet, nur die Warften mit den Häusern ragen noch aus dem Wasser. Die Bauern auf den Halligen holten rechtzeitig Vieh und Gerätschaften von den tiefliegenden Wiesen. Von einer Sturmflut wird gesprochen, wenn das Wasser mindestens 1,5 Meter höher als normal steigt. Ein erstes Landunter hatte es bereits im September gegeben.

Hooges Bürgermeister Matthias Piepgras behielt die Vorhersagen am Samstagnachmittag im Blick: "Ab 2,0 bis 2,5 Metern beginnt man sich Sorgen zu machen", sagte er. Je nach Windrichtung und Wellenhöhe könnten einige Häuser schon bei 2,5 Metern über dem mittleren Hochwasser nass werden.

Die Wyker Dampfschiffs-Reederei (W.D.R.) muss ihre Fahrten auf den Linien vom Festland zu den Inseln Föhr und Amrum sowie den Halligen Langeneß und Hooge voraussichtlich nicht unterbrechen. Das Hochwasser komme mitten in der Nacht, wenn die Schiffe sicher in den Häfen liegen, sagte ein Sprecher der W.D.R. Problematisch werde es für die Schiffe, wenn der Sturm mehr als Windstärke acht erreiche. Bei Flutwasserständen von mehr als 1,50 Meter über dem normalen Hochwasser können die Fähren an den Anlegern nicht mehr festmachen. Die Reederei Helgoline stellte ihre Verbindung von Hamburg nach Helgoland mit dem Katamaran "Halunder Jet" bis Sonntag ein.

Eine Gefährdung der Küsten und des Hamburger Hafens beginnt erst bei deutlich höheren Wasserständen. Bis 2,90 Meter über dem mittleren Hochwasser gilt in Hamburg noch die "Wasserstandsstufe 0". Nur in Einzelfällen kann es dabei zu Überflutungen kommen, wie zum Beispiel auf dem Altonaer Fischmarkt. Die bisher höchste Sturmflut lief in Hamburg am 3. Januar 1976 mit etwa 4,35 Meter über dem mittleren Hochwasser auf.

DPA
 
 
MEHR ZUM THEMA
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug