Der Herbst ist der bessere Sommer

31. August 2013, 20:11 Uhr

Der Herbst hat begonnen – und zeigt sich schon bald von seiner sonnigsten Seite. Nach einem eher trüben Wochenende sind in der kommenden Woche noch einmal Temperaturen bis 30 Grad möglich.

Wetter, Sommer, Herbst

Die Dahlien stehen in voller Blüte, der Herbst zeigt sich in der kommenden Woche von seiner goldenen Seite.©

Verdrehte Welt: Mit kühlen Temperaturen endet der meteorologische Sommer in Deutschland - dafür startet der Herbst richtig durch. Sonne und Temperaturen von bis zu 30 Grad erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für die kommende Woche.

Vor allem im Südwesten gibt es traumhaftes Kurze-Hosen-Wetter: 28 Grad und kaum Wolken, versprechen die Wetterforscher. Aber auch an der Küste werden spätestens am Mittwoch 20 Grad erreicht, wie der DWD mitteilte. Nur am Wochenende müssen wir uns noch mit bescheidenen 16 bis 22 Grad am Oberrhein und frischen 17 Grad an der vorpommerschen Küste begnügen. Dabei kann es sogar ein wenig regnen.

Wie lange hält sich das Traumwetter? "Ob sich die Wetterlage über das nächste Wochenende hält, ist noch ungewiss. Einige Computermodelle setzten die Wärme noch fort, andere deuten eine Abkühlung an", meinte eine DWD-Meteorologin.

Der meteorologische Herbstbeginn ist immer am 1. September, während der kalendarische auf die Tag-und-Nacht-Gleiche fällt. Diese ist in diesem Jahr am 22. September.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Deutschland Wochenende
Panorama
Extras und Ratgeber
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird