Startseite
  Klagt gegen die Fliegerärzte der Lufthansa: Klaus Radner, der Vater der mit der Germanwings abgestürzten Opern-Sängerin Maria Radner. 
Hinterbliebene der Opfer an der Absturzstelle im März
Denkmal am Joseph-König-Gymnasium in Haltern
Weiße Rosen an der Absturzstelle in den französischen Alpen
Ein Mann und ein Frau zünden in Haltern vor der Gedenktafel den Absturzofpern des Germanwings-Fluges.
Der Absturzort der Germanwings-Maschine
  "Ein wunderbarer Junge, dem man selbst als Vater nie böse sein konnte", sagt Phil Bramley über seinen Sohn Paul (rechts oben), der bei dem Germanwings-Absturz ums Leben kam
Der Co-Pilot Andreas Lubitz ließ Germanwings-Flug 4U9525 abstürzen
Andreas Lubitz beim Halbmarathon in Frankfurt
Der Absturzort der Germanwings-Maschine
Italien: Ein Pilot soll damit gedroht haben, ein Passagierflugzeug auf dem Weg von Rom nach Japan zum Absturz zu bringen
  Germanwings Co-Pilot Andreas Lubitz tötete 149 Personen und sich selbst. Ermittlungen zufolge litt er bereits 2008 unter starken psychischen Problemen.
  Andreas Lubitz
Ein Helfer an der Unglücksstelle in den französischen Alpen. Neben ihm liegt ein Wrackteil der Maschine.
David Nowak, Lebensgefährte eines Opfers des Germanwings-Absturzes
An der Absturzstelle der Germanwings-Maschine steht eine steinerne Gedenkstelle.
Eine Lufthansa-Maschine hebt ab. Die Fluggesellschaft will die Angehörigen der Germanwings-Opfer entschädigen.
Ein Konvoi aus mehreren Leichenwagen fährt in Haltern an einer Menschenmenge vorbei
  Colonel Francois Daoust und Brice Robin auf einer Pressekonferenz in Paris zum Absturz des Germanwings Airbus A320
  Gedenkstein für die Opfer des Germanwings-Absturzes in den französischen Alpen
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools