Startseite
Margaret Chan
Der jüngsten Ebola-Epidemie fielen mehr als 11.000 Menschen zum Opfer
  Das Zika-Virus wird vor allem von der Gelbfiebermücke Aedes aegypti  (im Bild) übertragen, die in den Tropen und teilweise auch in den Subtropen beheimatet ist. Diskutiert wird, ob auch die Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus) das Virus verbreitet. Sie kommt in Teilen Süddeutschlands vor. 
WHO erklärt Ebola-Epidemie in Westafrika für beendet
Ein Mann und ein Junge gehen vor einem roten Wand mit Ebola-Aufschrift in Monrovia, Liberia
  Erinnerung an das Schreckgespenst Ebola: Über Monate wütete die Seuche in Westafrika - nun erklärt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Epidemie für beendet.
Mehr als 11.000 Menschen starben an dem Virus
Mitarbeiter des Roten Kreuzes transportieren in Guinea einen Toten ab, der an Ebola gestorben ist.
Ebola-Bekämpfung in Guinea
  Angst vor einem erneuten Ebola-Ausbruch: Ein Krankenpfleger misst die Temperatur eines Patienten. Die Menschen, die Ebola bereits überlebt haben, kämpfen mit den Spätfolgen der Krankheit. 
In Liberia gab es seit Monaten keinen Todesfall durch Ebola. Jetzt starb ein 15-Jähriger.
Sierra Leone ist jetzt ebolafrei
Bearbeitete Nahaufnahme des Ebola-Virus
Westafrika kämpft weiter gegen Ebola
  In klinischen Versuchen konnte der Impfstoff gegen Ebola überzeugen
Kim Jong Un sitzt grinsend
  An einer Wand im liberianischen Monrovia sind Symptome für Ebola aufgemalt
  In der Augenkammerflüssigkeit vom US-Arzt Ian Crozier konnte mehr als ein halbes Jahr nach seiner vermeintlichen Gesundung Ebola nachgewiesen werden
  Nach einer Reise nach Guinea hatte ein Mann aus Bochum Ebola-Symptome - nach medizinischen Tests gab es nun die Entwarnung.
  Jedes Jahr sterben hunderttausende Menschen an Malaria
  Auf der Suche nach einem Impfstoff gegen Ebola beginnen Mediziner des Universitätsklinikums Tübingen in der kommenden Woche mit einem Test in Gabun
  Impfteams versuchen schnellstmöglich einen flächendeckenden Impfschutz aufzubauen. Eltern werden aufgefordert Kinder zwischen 9 Monaten und fünf Jahren zu den Impfstationen zu bringen.
  "Ebola is real" - obwohl seit einem Monat keine neuen Ebola-Fälle in Liberia registriert worden sind, infizierte sich nun eine Frau mit dem tödlichen Virus
  Justin Bieber stellt sich in der Sendung "Roast" seinen Kollegen, die ihn durch den Kakao ziehen – ohne Rücksicht auf Verluste undfast ohne Tabus
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools