HOME

Gericht lehnt Freigabe des Rettungsschiffs «Iuventa» ab

Trapani - Ein Gericht im sizilianischen Trapani hat den Antrag der deutsche Hilfsorganisation Jugend Rettet auf Freigabe ihres Rettungsschiffs «Iuventa» abgelehnt. Jugend Rettet reagierte mit Unverständnis. Die Hilfsorganisation sieht sich nach eigenen Angaben als «Opfer einer politischen Kampagne». Das Rettungsschiff «Iuventa» liegt seit August in Trapani vor Anker. Die italienischen Justiz ermittelt gegen die Hilfsorganisation. Ihr wird vorgeworfen, auf dem Mittelmeer bei der Rettung von Migranten mit Schleppern zusammengearbeitet zu haben.

Liliane Bettencourt

Abschied

Lebensabend als Thriller: L'Oréal-Erbin Bettencourt ist tot

Pussy Riot Theatre

Konzert

Rasender Protest: Pussy Riot in Frankfurt

Muslimische Frauen

EU-Umfrage unter Zuwanderern

Viele Muslime haben starke Bindung an ihr EU-Heimatland

Deutscher Generalkonsul besucht Deniz Yücel im Gefängnis

Asylklagen

BAMF-Zahlen

Erfolgsaussichten für Asylklagen zuletzt stark gestiegen

Anti-Baby-Pille

Französische Justiz stellt Ermittlungen zu Risiken von Anti-Baby-Pillen ein

Die Zahl der Asylverfahren steigt

De Maizière fordert wegen Klagewelle gegen Asylbescheide bessere Kooperation

Viktor Jerofejew

Provokanter Russland-Erklärer

Promi-Geburtstag vom 19. September 2017: Viktor Jerofejew

Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump beugen sich bei einem Gespräch zueinander

FBI-Ermittlungen

"Er lässt uns im Regen stehen" - wie Trumps Russland-Affäre seine Helfer in den Ruin treibt

Von Malte Mansholt
AfD Wahlkampfplakat

Anhänger im Wut-Modus

AfD im Wahlkampf: Willkommen in der Wagenburg

Nationalfeiertag in Katalonien

Vor Referendum

Gut 700 Bürgermeistern Kataloniens droht Haft

Barcelonas Catalonia-Platz mit Banner für Referendum

Spaniens Justiz droht katalanischen Bürgermeistern mit Festnahme

Auf dem Portal "kinox.to" kann man urheberrechtlich geschützte Inhalte illegal im Stream schauen

Festnahme im Kosovo

Mutmaßlicher Kinox.to-Betreiber nach drei Jahren auf der Flucht gefasst

"Der Alptraum setzt sich fort": Ehepaar aus Deutschland in der Türkei festgenommen

Auswärtiges Amt

"Der Alptraum setzt sich fort": Ehepaar aus Deutschland in der Türkei festgenommen

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel am Rednerpult - Sie will nicht mehr über E-Mail-Skandal sprechen

Angebliche Hetz-Mail

Alice Weidel: "Springe nicht über jedes absurde Stöckchen, das man mir hinhält"

Justiz bekommt zusätzliches Personal für Loveparade-Prozess

Thomas Middelhoff

Ehemaliger Topmanager

Neues Buch: Middelhoff dringt auf Reform des Strafvollzugs

Prozessbeginn in Freiburg

Mordfall Maria L.

Sexualmord in Freiburg: Wie alt ist Hussein K.?

Merkel am Dienstag im Bundestag

Auswärtiges Amt verschärft Reisehinweise für Türkei

Saal im Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

Menschenrechtsgericht rügt Entlassung wegen privater Internetnutzung

Irakische Justiz will deutsche IS-Anhängerinnen anklagen

Gefechte in Mossul

Prozess in Bagdad droht

Irakische Justiz will deutsche IS-Anhängerinnen anklagen

Einer der in der Türkei inhaftierten Deutschen wieder frei

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren