HOME

Achtjährige löst mit Lügengeschichte Großeinsatz der Polizei aus

Kaiserslautern - Mit einer Lügengeschichte hat ein acht Jahre altes Mädchen in Kaiserslautern einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Kleine hatte auf der Straße Erwachsenen erzählt, dass ihre Freundin von einem älteren Mann in ein Auto gezerrt worden sei. Die Passanten alarmierten die Polizei. Diese suchte überregional nach dem Wagen. Die Ermittlungen ergaben aber schnell, dass das angeblich entführte Mädchen wohlbehalten zu Hause war. Ob die Eltern der Achtjährigen für den Einsatz der Polizei bezahlen müssen, ist unklar. Ein Sprecher der Behörde bezeichnete das als «eher unwahrscheinlich».

Pietro Lombardi und Angelina Heger

Angebliche Affäre

Pietro Lombardi: "Das ist die dreckigste Lügengeschichte der Welt!"

Lochte verliert nach Lügengeschichte Sponsorenverträge

Sponsoren kehren US-Schwimmer Lochte nach Olympia-Skandal den Rücken

Wissenschaft schnell erklärt: Bullshit einfach durchschauen

Wissenschaft schnell erklärt

Wie Sie Bullshit im Netz entlarven

Bei einem Autounfall auf einem Waldweg in der Nähe von Frankfurt ist am Mittwochabend eine 15-Jährige ums Leben gekommen.

Mysteriöser Autounfall

14-Jährige fährt Freundin in den Tod und erfindet Unfallfahrer

Julie Delpy greift zu drastischen Mitteln, um ihre Ruhe zu haben

Angeblicher Hirntumor

Julie Delpy erzählte drastische Lügengeschichten

Kardelens Eltern im Interview

"Das sind alles Lügengeschichten"

Großbritannien

"Kanu-Mann" bleibt bei Lügengeschichte

Vorgetäuschter Überfall

Ein Euro Schadenersatz

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools