Startseite
Nobukazu Kuriki - an der rechten Hand hat er nur noch den Daumen
Bergsteiger Nobukazu Kuriki
Verloren im weißen Rauschen: Männer kämpfen mit dem Berg im Actiondrama "Everest"
Bergsteiger im Schneegestöber am Seil
Der Mount Everestin Nepal hat sich nach dem Erdbeben verschoben
Der Mount Everest ist der höchste Berg der Welt
  Schon nach kurzer Zeit waren viele Helfer vor Ort, doch die Hoffnung auf eine Rückkehr zur Normalität wurde von dem neuen Erdbeben zerstört
  Unversehrt daheim: Jost Kobusch filmte mit seinem Handy, wie nach dem schweren Erdbeben in Nepal über ihn und das gesamte Basiscamp der Bergsteiger am Himalaya eine Lawine fegte.
  Der 15 Jahre alte Pema Lama wird aus den Trümmern eines Hotels in Kathmandu gerettet. Er überlebte das Erdbeben in Nepal.
  Ein Hubschrauber landet im Basislager der Bergsteiger am Mount Everest, nachdem eine Lawine das Camp zerstört hat. Der Fotograf dieses Fotos - ein 48-jähriger Kanadier - übererlebte das Erdbeben zusammen mit seiner Frau
  "Es ist zynisch, dass man um die Bergsteiger am Mount Everest, die sich für 80.000 bis 100.000 Dollar diese Besteigung kaufen können, einen solchen Hype macht": Extrembergsteiger und Abenteurer Reinhold Messner.
  Dieses Selfie mit Kollegen ist eines der letzten Fotos von Dan Fredinburg (Mitte) bei Instagram
  Das Video eines deutschen Bergsteiger zeigt auf Youtube bewegte Bilder aus dem Base-Camp am Mount Everest
  In Nepals Hauptstadt Kathmandu hielten vor allem alte Häuser dem verheerenden Erdbeben nicht stand.
  Helfer bergen in Kathmandu eine verletzte Person aus den Trümmern
  Bergsteiger stehen am Mount Everest nahe des Basiscamps in rund 5300 Metern Höhe. Bei einer Lawine unweit dieser Stelle kamen am Samstag mindestens acht Menschen ums Leben
  Seinen 70. Geburtstag feiert Reinhold Messner mit Biwak auf einer Alm.
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools