HOME

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 14. Mai

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Mai 2017:

Italien gesündestes Land

Es ist nicht Deutschland!

In diesem Land leben die gesündesten Menschen der Welt

Denise Snieguole Wachter
Sierra Leone Diamanten Schürfer

Sierra Leone

Amateur-Schürfer findet einen der größten Diamanten aller Zeiten

Tatort

"Tatort"-Kritik

Kein Hoch auf uns - und das ist gut so

Sarah Stendel
Idris Elba

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Idris Elba wissen müssen

Bernd Teichmann
Kindersoldaten im Südsudan

Fragwürdige Geschäftspraxis

Britische Firma soll ehemalige Kindersoldaten im Irak beschäftigt haben

Alexander Meyer-Thoene
Hoffnungsträger für Afrika: Assane Gueye ist Pionier auf dem Gebiet der Internetsicherheit

Afrikanischer Spitzenforscher

Assane Gueyes beschwerlicher Weg an die Spitze

Bernhard Albrecht
Ein Mann und ein Junge gehen vor einem roten Wand mit Ebola-Aufschrift in Monrovia, Liberia

Epidemie

Westafrika frei von Ebola? Junge in Sierra Leone stirbt am Virus

Ein Foto des vor gut zehn Jahren in einem Dessauer Polizeirevier verbrannten Oury Jalloh im Rahmen einer Pressekonferenz

Neue Erkenntnisse

Waren Polizisten am Tod von Oury Jalloh beteiligt?

Bearbeitete Nahaufnahme des Ebola-Virus

Studie

Ebola-Virus überlebt bis zu neun Monate im Sperma

Eine Flüchtlingsfamilie in Baga Sola, Tschad, kocht sich eine Mahlzeit

Globaler Nahrungsmangel

Diese Länder sind am schlimmsten von Hunger betroffen

Szene aus dem Tatort "Verbrannt" mit Petra Schmidt-Schaller und Wotan Wilke Möhring

Flammentod in Polizeizelle

Die wahre Tragödie hinter dem Tatort - und warum sie weiter Rätsel birgt

In der Augenkammerflüssigkeit vom US-Arzt Ian Crozier konnte mehr als ein halbes Jahr nach seiner vermeintlichen Gesundung Ebola nachgewiesen werden

Spätfolgen von Viruserkrankung

Ebola befällt Auge von US-Arzt

220 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer - diese wurden von der italienischen Küstenwache gerettet

Flüchtlingsdrama

Das Meer und die Moral

Tilman Gerwien
Charles Tano: "Ich wäre gerne zu Hause geblieben"

Flüchtlinge in Libyen

Sie wollen nur weg - und wenn es ihr Leben kostet

Impfteams versuchen schnellstmöglich einen flächendeckenden Impfschutz aufzubauen. Eltern werden aufgefordert Kinder zwischen 9 Monaten und fünf Jahren zu den Impfstationen zu bringen.

Westafrika

Weniger Ebola-Erkrankung, aber Masern-Epidemie droht

Westafrika

Weniger Ebola-Erkrankung, aber Masern-Epidemie droht

"Ebola is real" - obwohl seit einem Monat keine neuen Ebola-Fälle in Liberia registriert worden sind, infizierte sich nun eine Frau mit dem tödlichen Virus

Liberia

Neuer Ebola-Fall zerschlägt Hoffnung auf Seuchenende

Liberia

Neuer Ebola-Fall zerschlägt Hoffnung auf Seuchenende

Er ist 20 Jahre alt und ein Top-Athlet - lebt aber lieber auf der Straße, als in seine Heimat Sierra Leone zurückzukehren

Flucht vor Ebola

Afrikanischer Sprintstar lebt obdachlos in London

Westafrika

Tödliche Gefahr: Nach Ebola kommen die Masern

Hauptsache Arbeit: Frauen schuften in einer Recyclingfirma im bitterarmen Osttimor

Studie zum Weltfrauentag

"Armut ist sexistisch"

Ein Arzt hält ein möglicherweise mit Ebola infiziertes Baby in den Armen. In Brüssel beraten Regierungsvertreter nun über das weitere Vorgehen zur Eindämmung der Seuche.

Konferenz in Brüssel

Wo stehen die Helfer im Kampf gegen Ebola?

Mit dem Gefühl der Sicherheit, das Virus besiegt zu haben, wurden die Menschen nachlässig - jetzt gibt es in Sierra Leone wieder täglich neue Infektionen mit Ebola

Ebola

Zahl der Infektionen schnellt in Sierra Leone wieder hoch

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools