HOME

Tierschutzorganisation

Junk-Food-Tag

Peta-Kampagne: Für jeden Burger stirbt ein Tier

Am Anfang des Burgers steht Tierleid - das ist die Botschaft, die die Tierschutzorganisation Peta zum Junk-Food-Tag Menschen ins Bewusstsein rufen will. Ob das teils drastische Video allerdings die Zahl der gegessenen Burger verringert?

Stieren rennen panisch durch die engen Gassen Pamplonas, Menschen werden dabei überrannt und verletzt.

Blutiges Volksfest

Drei Männer bei erster Stierhatz in Pamplona aufgespießt

Der Hunde-Welpen Lucy hat ein besonderes Merkmal. Ihr linkes Ohr sieht wie Gesicht aus

Besonderes Merkmal

Dieser Hund wurde mit einem "Selfie" am Ohr geboren

Pures Elefanten-Glück

Sie mussten auf der Straße um Essen betteln - jetzt sind sie endlich frei

Suche nach Tierquäler

Das brutale Schicksal des Rottweilers Baron

Zwei Katzen werden von älteren Damen im Pflegeheim gefüttert

Projekt im Pflegeheim

Wie Alzheimer-Patienten Babykatzen retten

Kampf um Aufmerksamkeit

Niedliches Schwein ist eifersüchtig auf Stier - und möchte auch mal knuddeln

Animal Rights Watch

Animal Rights Watch

Aktivisten werfen Agrarfunktionären massive Tierschutzverstöße vor

Rührendes Projekt

Diese Tierbabys verloren ihre Eltern - jetzt kuscheln sie mit alten Pelzmänteln

Emotionale Werbung

Dieser Hund soll ausgesetzt werden - dann passiert etwas Entsetzliches

Der großzügige Matthew Hartmann

Großzügiges Geburtstagskind

Neunjähriger spendet seine Geschenke - um die Welt zu ändern

Huntsman Kondome sollen Jäger verarschen

Gratis-Kondome

Tierschutzorganisation will Fortpflanzung von Jägern verhindern

Illegale Fischerei

Warum Delfine und Haie trotz Verbots in Treibnetzen sterben

Orang Utan Mädchen Joss

Psychisches Trauma

Die traurige Geschichte eines kleinen Orang-Utan-Mädchens

Bilder aus Hühner-Fabrik

So traurig ist der erste Tag im Leben eines Industrie-Kükens

Von Daniel Bakir

Undercover-Recherche in China

Das brutale Geschäft mit Hundepelzen

Von Daniel Bakir
Das halbtote Schwein wurde sich selbst überlassen. Es hätte längst eingeschläfert werden müssen. Stattdessen fressen seine Artgenossen an seinen Wunden.

Skandal in der Tierhaltung

Schweine fressen sich gegenseitig bei lebendigem Leib

Von Mirja Hammer
Dunkle Boxen, drangvolle Enge, tote und lebende Tiere dicht aneinander gedrängt: Tierschützer finden in Schweineställen von Tierschützern schlimmste Zustände vor

Skandal bei Edeka-Zulieferer

Tierschützer kritisieren Ekel-Zustände im Schweinestall

Das können Sie tun

Links, Organisationen und Infos zum Schutz der Delfine

"Arche Kuba"

Namibia schickt mehr als 140 Wildtiere in die Karibik

Nach Juan Carlos' umstrittener Elefantenjagd

WWF sägt Spaniens König ab

Tierquälerei in der Ukraine

Hoffnung für die wilden Hunde

Peta-Kampagne

Ein Model kuschelt mit Pfefferschoten

Peta

Tierschutzorganisation fordert Kastration von Eisbär Knut

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren