A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tierschutzverein

Glückliche Rettung eines Ausreißers
Glückliche Rettung eines Ausreißers
Bruce, der Hund mit den sieben Leben

Tierschützer retteten Bruce in Spanien aus der Tötungsstation und brachten ihn nach Deutschland. Er büxte aus, war nachts auf der Autobahn unterwegs, wurde beinahe erschossen und überfahren. Er lebt.

Biebers Äffchen
Biebers Äffchen
Justin Bieber lässt Mally in München zurück

Justin Bieber will seinen Kapuzineraffen-Baby nicht zurück. Bei der Einreise nach Deutschland hatte der Zoll das exotische Haustier wegen fehlender Papiere einkassiert. Nun soll es hier bleiben.

Bremen
Bremen
Fahrer rettet kleinen Hund vor Müllpresse

Hätte der Fahrer des Müllwagens kein Geräusch gehört, wäre der Hund im Schredder gelandet. Der ausgesetzte Vierbeiner erholt sich in einer Tierklinik. Dem grausamen Besitzer droht eine hohe Strafe.

Görlitz
Görlitz
Nachbar rettet Kaninchen aus Biotonne

Eine Frau soll ihr lebendes Kaninchen in den Biomüll geworfen haben. Das Tier wurde von einem Nachbarn entdeckt und ins Tierheim gebracht. Die Besitzerin ist Tierschützern bereits bekannt.

Einbürgerungstest
Einbürgerungstest
Deutscher in nur 33 Fragen, Teil 6

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Einbürgerung: Nach den ersten fünf Teilen haben wir weitere 33 von 300 Fragen des Innenministeriums ausgewählt. Mit 17 richtigen Antworten könnten Sie Deutscher werden. Diesmal haben wir die Schwerpunkte Familie, Schule und Diskriminierung ausgewählt.

Grausamer Tierversuch
Grausamer Tierversuch
Forscher sprengen Schweine in die Luft

Um die Auswirkungen von Terrorattacken auf Menschen zu untersuchen, haben britische Wissenschaftler 18 Schweine getötet. Die Forscher stoppten, wie lange es dauerte, bis die Tiere nach einer Explosion verbluteten. Allerdings liegt das Experiment wohl mehrere Jahre zurück.

Tierversuch in Österreich
Tierversuch in Österreich
Skandalöses Schweine-Experiment abgebrochen

Nach einer heftigen Protestwelle von Tierschützern haben österreichische Wissenschaftler ein Lawinen-Experiment mit 29 lebenden Schweinen abgebrochen. Sie wollten die Tiere in Schneemassen begraben und darin verenden lassen.

Tierversuch in Österreich
Tierversuch in Österreich
Schweine lebend unter Schneemassen begraben

In Österreich vergraben Wissenschaftler lebende Schweine im Schnee. Damit wollen sie das Ersticken von Lawinenopfern simulieren. Tierschützer gehen auf die Barrikaden.

Video
Schreckliche Tierschicksale nach Weihnachten

Für den 12 Wochen alten Welpen Lothar hat das Weihnachtsfest ein trauriges Ende genommen - er ist im Tierheim gelandet. Für den Tierschutzverein Berlin bedrückende Routine: Erst landen Vierbeiner an Heiligabend als Präsent unterm Weihnachtsbaum, dann werden sie bei Eiseskälte an der nächsten Bushaltestelle ausgesetzt.

Was macht eigentlich ...
Was macht eigentlich ...
... Ken Kercheval?

Im Straßenfeger Dallas, weltweit die erfolgreichste TV-Serie der Achtziger, spielte er 13 Jahre lang Cliff Barnes, den nicht minder intriganten Widerpart des Ölbarons J. R. Ewing.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?