Mehr als 40 Kinder sterben bei Busunfall

17. November 2012, 11:09 Uhr

In Ägypten sind bei einem schweren Busunglück mehr als 40 Kinder getötet worden. Der Schulbus kollidierte mit einem Zug - offenbar waren die Schranken am Bahnübergang nicht geschlossen.

Ägypten, Schulbus, Kinder, Tote, Unglück, Unfall, Assiut

Dieser Zug stieß an einem Bahnübergang mit einem Schulbus zusammen. Dutzende Kinder starben.©

Bei der Kollision eines Busses mit einem Zug sind in Ägypten am Samstag mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen, darunter mehr als 40 Kinder. Das Unglück ereignete sich an einem Bahnübergang der Stadt Manfalut in der zentralen Provinz Assiut, rund 300 Kilometer südlich von Kairo, wie die amtliche Nachrichtenagentur Mena berichtete. Demnach befanden sich in dem Ausflugsbus etwa 60 Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren.

Ein Arzt sagte unter Berufung auf Zeugenberichte, bei dem Bahnübergang seien die Schranken geöffnet gewesen. Das Staatsfernsehen berichtete unter Berufung auf das Transportministerium, dass der Busfahrer wohl versucht habe, die Gleise noch in letzter Sekunde zu überqueren. Er und zwei Busbegleiter wurden bei dem Unfall ebenfalls getötet, hieß es. 18 Menschen seien verletzt worden.

Verkehrsminister tritt zurück

Nach Angaben von Staatsmedien trat Ägyptens Verkehrsminister Raschad al Metini umgehend zurück. Präsident Mohammed Mursi ordnete demnach an, den Familien der Opfer alle erforderliche Hilfe zur Verfügung zu stellen. Er ließ über seinen Sprecher erklären, dass eine Untersuchung eingeleitet worden sei, um die Verantwortlichen für das "tragische Unglück" zu finden.

Ungesicherte und völlig veraltete Bahnanlagen führen in Ägypten immer wieder zu schweren Unfällen. Die Signalvorrichtungen sind zum Teil noch handbetrieben, Schranken an den Übergängen gibt es kaum. Meist sind Nachlässigkeit und menschliches Versagen die Unfallursachen. Das gilt auch für Busunglücke, die sich oftmals auch wegen waghalsiger Manöver der Fahrer ereignen.

Das schlimmste Unglück in Ägyptens Bahngeschichte ereignete sich im Jahr 2002. Damals verbrannten in einem völlig überfüllten "Arme-Leute-Zug" südlich von Kairo 361 Menschen in den Waggons, weil die Fenster vergittert waren. 2006 kamen 58 Menschen bei dem Zusammenprall zweier Regionalzüge ums Leben. 2008 starben mindestens 37 Menschen bei einem schweren Zugunglück an der ägyptischen Mittelmeerküste. Der Zug war damals ebenfalls mit einem Bus sowie mit einem Lastwagen und mehreren Autos zusammengestoßen. Jährlich kommen nach ägyptischen Medienberichten rund 7000 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben - Tendenz steigend.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Ägypten Kairo Schulbus
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt