Augenzeugen filmen Unglücksflug

8. Juli 2013, 14:12 Uhr

Über die Ursachen für den Absturz der Boeing 777 in San Francisco wird noch spekuliert. Amateurvideos auf Youtube geben Hinweise zur Aufklärung und spiegeln den Verlauf der Katastrophe wider.

Menschliches Versagen oder technischer Fehler? Noch sind die Ursachen für den Absturz der Boeing 777 in San Francisco unklar. Der am Steuer sitzende Co-Pilot soll unerfahren gewesen sein - auch das Sicherheitssystem des Flughafens funktionierte anscheinend nicht korrekt. Die Aufnahmen von Augenzeugen geben erste Hinweise, was sich an dem Ort der Tragödie abspielte.

Allen voran das Video von Fred Hayes: Er ist mit seiner Familie auf Wochenendbesuch in San Francisco, als die Maschine beim Landen über dem Meer abstürzt. Der Flugzeugliebhaber beobachtet das aus etwa zwei Kilometern Entfernung. Gut sichtbar in seinem Video: Der Pilot versucht die Maschine in den letzten Sekunden wieder nach oben zu ziehen. Die Vorderseite des Flugzeugs geht in die Höhe.

Das Unglück bringt den Betrieb auf dem Flugfeld zum Erliegen. Ein Mitarbeiter des Flughafenpersonals filmt die Rauschschwaden des Fliegers in der Ferne. An seiner Seite beobachten Kollegen den Unglücksort:

Auch im Flughafengebäude stehen die Menschen unter Schock: Diese beiden Clips von Scott Traylor stammen aus dem Wartebereich des Terminals. Auf ihnen erkennt man die offenen Notfallausgänge an der rauchenden Maschine. Nach dem Absturz retten sich darüber viele Passagiere aus dem brennenden Flugzeug fliehen. Zwei Menschen kommen bei dem Absturz ums Leben, mehr als 180 werden verletzt. Acht von ihnen schweben weiterhin in Lebensgefahr:

Den Einsatzkräften gelingt es, die brennende Maschine zu löschen. Ein Video aus einem Helikopter gibt einen Überblick über den Ort der Tragödie. Es zeigt die Trümmer der ausgebrannten Boeing und die Überreste des Hecks, das bei der Kollision mit der Landebahn abbrach.

Zum Thema
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...

 

  von ichJulia22: Kann man 1,5 Jahre anrechnen lassen als Ausbilungszeit?

 

  von Amos: Klopp schmeißt hin, Tuchel wird Nachfolger. Das Trainerkarussel dreht sich!

 

  von Amos: Was hat die Welt früher eigentlich ohne Kitas gemacht?

 

  von Gast 108253: Epson FaxdruckerWF 2630 mit Fritzbox 7330 verbinden

 

  von Gast 108251: Seit wann muß man mit der Ultraschall-Zahnbürste an den Zähnen langfahren? Laut Beschreibung hält...

 

  von Gast 108247: Nahverkehr in Kopenhagen

 

  von Gast 108238: Reisekosten oder Weg zur Arbeit?

 

  von Gast 108234: Informatik , java ,

 

  von Gast 108228: Vermächtnis und Schenkung bei Hauskauf

 

  von Johannie: Suche ein bestimmtes Star Wars Poster

 

  von Gast 108218: Autoradio, es wird nicht die komplette disk (mp³) abspielt

 

  von Gast 108199: Besuch aus Afrika Einreisebestimmungen

 

  von Gast 108197: Spielplatz Bundesland Baden Würtenberg ( MA )

 

  von Gast 108195: heiraten in dänemark als ausländer

 

  von Gast 108193: Ich möchte knusprige Rosmarinkartoffeln machen. Nehm ich hierzu Ober-/ Unterhitze oder eher Umluft?

 

  von Musca: Flüchtige Augenblicke, Momente, wem fehlt nicht die Sonne ?