Augenzeugen filmen Unglücksflug

8. Juli 2013, 14:12 Uhr

Über die Ursachen für den Absturz der Boeing 777 in San Francisco wird noch spekuliert. Amateurvideos auf Youtube geben Hinweise zur Aufklärung und spiegeln den Verlauf der Katastrophe wider.

Menschliches Versagen oder technischer Fehler? Noch sind die Ursachen für den Absturz der Boeing 777 in San Francisco unklar. Der am Steuer sitzende Co-Pilot soll unerfahren gewesen sein - auch das Sicherheitssystem des Flughafens funktionierte anscheinend nicht korrekt. Die Aufnahmen von Augenzeugen geben erste Hinweise, was sich an dem Ort der Tragödie abspielte.

Allen voran das Video von Fred Hayes: Er ist mit seiner Familie auf Wochenendbesuch in San Francisco, als die Maschine beim Landen über dem Meer abstürzt. Der Flugzeugliebhaber beobachtet das aus etwa zwei Kilometern Entfernung. Gut sichtbar in seinem Video: Der Pilot versucht die Maschine in den letzten Sekunden wieder nach oben zu ziehen. Die Vorderseite des Flugzeugs geht in die Höhe.

Das Unglück bringt den Betrieb auf dem Flugfeld zum Erliegen. Ein Mitarbeiter des Flughafenpersonals filmt die Rauschschwaden des Fliegers in der Ferne. An seiner Seite beobachten Kollegen den Unglücksort:

Auch im Flughafengebäude stehen die Menschen unter Schock: Diese beiden Clips von Scott Traylor stammen aus dem Wartebereich des Terminals. Auf ihnen erkennt man die offenen Notfallausgänge an der rauchenden Maschine. Nach dem Absturz retten sich darüber viele Passagiere aus dem brennenden Flugzeug fliehen. Zwei Menschen kommen bei dem Absturz ums Leben, mehr als 180 werden verletzt. Acht von ihnen schweben weiterhin in Lebensgefahr:

Den Einsatzkräften gelingt es, die brennende Maschine zu löschen. Ein Video aus einem Helikopter gibt einen Überblick über den Ort der Tragödie. Es zeigt die Trümmer der ausgebrannten Boeing und die Überreste des Hecks, das bei der Kollision mit der Landebahn abbrach.

Zum Thema
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Wissensflink: Günstige Handy Tarife für Kommunikation in die Türkei

 

  von Amos: Herr Middelhoff stellt Antrag auf Privatinsolvenz. Was soll das? Trickserei oder ist der Mann...

 

  von Gast 107571: freiberuflich nebenbeschäftigung

 

  von Gast 107552: Wie kann ich bereits blockierte whatsapp kontakte unsichtbar machen? Habe ein sony xperia z1compact

 

  von Gast 107530: Frage zum WLAN-(Internet)Netzwerk

 

  von sephirothzero1: Brauche ich einen Anwalt wenn mir jemand Mahn und Anwaltskosten aufhlasen will?

 

  von Gast 107520: bleibt die grundsicherung nach der scheidung von rentnern

 

  von Gast 107508: ALG 2 Nebenjob

 

  von Fragomatic: Was sollte man unbedingt gesehen haben auf einer 3-tägigen Städtereise nach Wien?

 

  von Gast 107492: Urlaub im Vorgriff?

 

  von Gast 107490: Der Arbditgeber verweigert den Vertrag zu unterschreiben

 

  von Gast 107459: Braucht man in der Türkei einen Reisepass?

 

  von Gast 107454: was und wie kann kann man beim hausbau steuerlich absetzen?

 

  von Gast 107448: Kann das Jobcenter meine Bewegungen auf dem Konto einsehen?

 

  von Gast 107440: Wie formuliere ich einen Haftungsausschluss gegegenüber meines Sportvereins, für die Zeit, während...

 

  von Amos: PKW-Maut: da in Dortmund ohne B54 und B1 nichts läuft, kommt man um die Maut nicht herum, oder?

 

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen