Frau überlebt Schuss mit Harpune in den Kopf

10. Mai 2013, 11:00 Uhr

Eigentlich wollte der Brasilianer seine Harpune nur säubern. Doch dann löste er das Fischjagdgerät versehentlich aus - und traf seine Ehefrau am Kopf. Wie durch ein Wunder überlebte die 28-Jährige.

Eine junge Brasilianerin hat den Schuss mit einer Harpune überlebt, die sich durch ihren Kopf bohrte. Elisangela Borborema Rosa war von dem Geschoss getroffen worden, als ihr Mann das Fischjagdgerät versehentlich beim Säubern auslöste. "Man kann sagen, dass sie wieder auferstanden ist", sagte der Chirurg Marcelo Amaral am Donnerstag (Ortszeit) dem Fernsehsender TV Globo News nach einer zweistündigen Operation der 28-Jährigen.

Die Harpune sei durch den Rachen gedrungen, habe zwei Backenzähne zerschlagen und sei im ersten Halswirbel steckengeblieben, berichtete Amaral. Hätte das Geschoss nur "wenige Millimeter" weiter getroffen, wäre die junge Frau nun entweder "querschnittsgelähmt oder tot". Die Entfernung der Harpune sei sehr schwierig gewesen, weil in dem Bereich sehr viele Arterien verliefen, sagte der Arzt weiter.

Die Frau befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung. Am Donnerstag war sie bei Bewusstsein und konnte schon wieder normal essen. Auch beim Atmen war sie nicht mehr auf die Hilfe von Geräten angewiesen. Nur sprechen könne sie noch nicht, sagte Klinikdirektor Carlos Alberto Figueiredo. Sie wisse sich allerdings zu helfen und schreibe auf, was sie sagen wolle.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Rachen
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?