Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

200 Menschen aus Seilbahn gerettet

Schwere Unwetter haben in Italien für Chaos gesorgt. Unter anderem fiel durch den Sturm ein Baum auf eine Seilbahn und legte sie lahm. Rund 200 Passagiere mussten aus den Gondeln gerettet werden.

  Mehrere Stunden mussten die Passagiere in den Gondeln ausharren, bevor sie per Hubschrauber gerettet werden konnten

Mehrere Stunden mussten die Passagiere in den Gondeln ausharren, bevor sie per Hubschrauber gerettet werden konnten

Nachdem ein Baum auf das Seil einer Kabinenbahn gestürzt war, mussten etwa 200 Menschen in Südtirol in Sicherheit gebracht werden. Die Passagiere wurden am Donnerstag nach und nach per Hubschrauber und mit Hilfe von Bergrettern am Tragseil der Bahn einzeln aus den Gondeln befreit, wie das Nachrichtenportal "Südtirol Online" berichtete. Verletzt wurde demnach niemand. Die Rettungsaktion ging am frühen Abend erfolgreich zu Ende.

Starke Winde hatten den etwa 40 Meter hohen Baum laut den Berichten am Nachmittag umgerissen. Die Passagiere mussten teils mehrere Stunden in den Gondeln ausharren, die für jeweils sechs bis zwölf Menschen ausgelegt sind. Am frühen Abend wurden laut Ansa noch Windgeschwindigkeiten von mehr als 130 Stundenkilometern in dem Skigebiet Ciampinoi in Norditalien gemessen.

Die schweren Unwetter betrafen ganz Italien und forderten insgesamt zwei Menschenleben. Eine Frau wurde an der Adriaküste nahe Urbino von einem umstürzenden Baum erschlagen, wie die Behörden mitteilten. In der Toskana starb ein Autofahrer, als sein Fahrzeug in der Nähe der Stadt Lucca von einem Felsen getroffen wurde. Die Stürme mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 180 Stundenkilometern sorgten für erhebliche Schäden in Norditalien. Mehrere Straßen wurden für den Verkehr gesperrt, vielerorts blieben Schulen und andere öffentliche Einrichtungen geschlossen.

yps/AFP/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools