15 Monate Haft für Bahn-Erpresser

15. Januar 2013, 14:57 Uhr

Um Aufmerksamkeit zu bekommen, fordert ein Häftling 19 Millionen Euro von der Deutschen Bahn. Der frühere Lokführer droht mit einem schweren Zugunglück. Jetzt bekommt er die Quittung vor Gericht.

Bahn,Bahn-Erpresser,Haft,Lokführer,Erpressung,Rüdiger Grube,Zugunglück

Wegen Erpressung der Deutschen Bahn muss ein ehemaliger Lokführer für 15 Jahre ins Gefängnis©

Ein früherer Lokführer wollte 19 Millionen Euro von der Deutschen Bahn erpressen und muss deshalb 15 Monate in Haft. In E-Mails unter anderem an Bahnchef Rüdiger Grube hatte der 37-Jährige ein Zugunglück mit vielen Toten angedroht. Das Berliner Landgericht verurteilte den Mann am Dienstag wegen versuchter Nötigung und Störung des öffentlichen Friedens.

"Die Tat war so dilettantisch, dass für jeden klar war, dass keine Gefahr bestand", urteilte das Gericht. Es sei zweifelhaft, ob es dem Berliner überhaupt um das Geld ging. Dem Gutachter nach heischte der Mann um Aufmerksamkeit. Der vielfach vorbestrafte Mann sei nach langen Gefängnisaufenthalten vereinsamt.

Die E-Mails, die der Verurteilte im vergangenen Jahr während eines Freigangs an seinen früheren Arbeitgeber und an Medien verschickt hatte, führten schnell auf seine Spur. Die Strafanstalt lag nach Angaben eines Ermittlers nahe einer für Logistik zuständigen Tochterfirma der Bahn, die den Lokführer früher beschäftigt habe.

Der 37-Jährige hatte im Prozess geschwiegen. Sein Traum vom Lokführer sei schon vor Jahren geplatzt - so hatte das Gericht es verlesen. Die Deutsche Bahn habe ihn in den 90er Jahren krankheitsbedingt entlassen.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Deutsche Bahn Lokführer Strafanstalt Zugunglück
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Gast 105852: gibts umschuldung für hartz 4 empänger

 

  von Gast 105846: ist Eilbek in Hamburg eine gute Wohngegend?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von Gast 105824: punkte abbauen