Vietnamesische Einsiedler wollen zurück in den Wald

12. August 2013, 15:48 Uhr

Nach 40 Jahren wurden Vater und Sohn im Wald entdeckt und werden von den vietnamesischen Behörden zurück in ihr Dorf gezwungen. Die Waldmenschen wollen zurück in ihre alte Welt.

0 Bewertungen
Vietnam, Vater, Sohn, Waldmenschen

Ho Van Lang (2.v.r.) und sein Vater (liegend in der Trage) wurden vergangene Woche im Wald entdeckt. Nun sollen sie wieder in die Dorfgemeinschaft eingegliedert werden.©

In Vietnam ist ein Streit über die Zukunft von einem Vater und seinem Sohn entbrannt, die 40 Jahre abgeschieden in einem Wald gelebt haben sollen. Die Frage: Müssen die beiden - wie von den Behörden gewünscht - im Dorf Tra Kem angesiedelt werden oder dürfen sie in den Wald zurückkehren?

Die Entdeckung der beiden hat vergangene Woche weltweit Schlagzeilen gemacht. Im Dorf hat niemand Zweifel, dass Ho Van Thanh (82) und sein Sohn Lang die seit 1973 vermissten Mitbewohner sind. Thanh sei 1973 mit seinem damals keine zwei Jahre alten Sohn in den Wald geflüchtet, nachdem im Krieg sein Haus zerstört und seine Frau und zwei Kinder umgekommen waren. Vergangene Woche entdeckten Holzfäller die beiden. Sie lebten in einem Baumhaus, hantierten mit primitiven selbstgemachten Werkzeugen und waren nur mit einem Lendenschurz aus Baumrinde bekleidet. Ein Suchtrupp brachte die Männer ins Dorf.

Geld für Hausbau gesammelt

Die beiden seien nicht glücklich, berichtete die Familie. "Meinem Onkel geht es gesundheitlich besser, aber er ist still und vermisst sein Baumhaus", sagte ein Neffe des Älteren, Ho Minh Lam, bei dem die beiden jetzt leben. "Mein Cousin versucht immer wieder, abzuhauen. Er will nicht mit uns leben, er will zurück auf den Berg."

Die Behörden wollen sie im Dorf ansiedeln. "Wir haben schon Geld gesammelt, um den beiden ein Haus zu bauen", berichtet der Distriktvorsteher Truong Ngoc Dong. Es seien schon 92 Millionen Dong zusammengekommen - 3200 Euro. 600 Euro fehlten noch. Zudem stehe dem Älteren eine Pension zu, wegen seiner Verdienste als Soldat.

In Leserbriefen und Onlineforen sagen aber viele Vietnamesen, die beiden sollten selbst über ihre Zukunft bestimmen dürfen. "Warum zwingen wir sie zu einem Leben, das sie nicht mögen?" fragt auf Facebook Nguyen Thu Nga. Ein Leser schrieb der Zeitung "An Ninh Thu Do": "Wir können sie doch nicht einsperren. Wir sollten uns nicht in ihre Privatangelegenheiten einmischen." Auf der Onlineseite des Radiosenders "Stimme Vietnams" schrieb ein Hörer: "Sie haben 40 Jahre in der Natur gelebt, ohne Probleme, dank gesunder Ernährung. Wieso meinen wir, es wäre gesünder, wenn sie jetzt wieder im Dorf integriert werden?"

Bac Pham/DPA
 
 
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Ernährung Lendenschurz Vietnamesen Wald
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug