Mann eröffnet Feuer auf Polizisten

25. Mai 2013, 19:07 Uhr

Eskalation bei einer Polizeikontrolle im bayerischen Geltendorf: Ein Mann schießt auf zwei Polizisten und kommt selbst ums Leben. Die Bergung des Leichnams bereitet den Einsatzkräften Probleme.

Kriminalität, Tödlich, Schießerei, Polizeikontrolle, Polizei, Kontrolle, Bayern, Geltenstadt

Nach dem Schusswechsel sperrte die Polizei den Tatort weiträumig ab©

Bei einer Verkehrskontrolle im bayerischen Geltendorf im Landkreis Landsberg am Lech sind am Samstagmittag zwei Polizisten beschossen worden. Wie das Polizeipräsidium in Ingolstadt mitteilte, wollten die Beamten ein verdächtiges Fahrzeug in einem Waldgebiet nahe des Bahnhofs überprüfen. Daraufhin habe ein Mann sofort aus dem Auto heraus das Feuer auf die Polizisten eröffnet und einen von ihnen schwer verletzt.

Die Polizisten schossen demnach zurück, wobei auch der Angreifer getroffen wurde. Er erlag später seinen Verletzungen. Der verletzte Beamte wurde mit einem Rettungshubschrauber nach München in ein Krankenhaus geflogen. Die Verletzungen seien aber nicht lebensbedrohlich, hieß es. Der zweite Beamte blieb unverletzt, musste jedoch psychologisch betreut werden.

Verletzter Angreifer liegt stundenlang am Tatort

Die Polizei riegelte nach dem Schusswechsel den Tatort weiträumig ab. Dem angeschossenen Angreifer habe sie sich allerdings über Stunden nicht nähern können, da dieser laut Polizei einen Gegenstand am Körper trug, bei dem es sich um einen Sprengsatz hätte handeln können. Erst später sei geklärt worden, dass dies nicht der Fall war. Später habe dann ein Notarzt den Tod des Mannes festgestellt.

Der Hintergrund des Vorfalls war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf. Ein Polizeisprecher vor Ort sagte, einem Jogger sei das Auto in den vergangenen Tagen bereits mehrfach aufgefallen. An diesem Morgen habe er dann die Polizei verständigt.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Bayern Ingolstadt Polizei Tatort Verkehrskontrolle
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...

 

  von ichJulia22: Kann man 1,5 Jahre anrechnen lassen als Ausbilungszeit?

 

  von Amos: Klopp schmeißt hin, Tuchel wird Nachfolger. Das Trainerkarussel dreht sich!

 

  von Amos: Was hat die Welt früher eigentlich ohne Kitas gemacht?

 

  von Gast 108253: Epson FaxdruckerWF 2630 mit Fritzbox 7330 verbinden

 

  von Gast 108251: Seit wann muß man mit der Ultraschall-Zahnbürste an den Zähnen langfahren? Laut Beschreibung hält...

 

  von Gast 108247: Nahverkehr in Kopenhagen

 

  von Gast 108238: Reisekosten oder Weg zur Arbeit?

 

  von Gast 108234: Informatik , java ,

 

  von Gast 108228: Vermächtnis und Schenkung bei Hauskauf

 

  von Johannie: Suche ein bestimmtes Star Wars Poster

 

  von Gast 108218: Autoradio, es wird nicht die komplette disk (mp³) abspielt

 

  von Gast 108199: Besuch aus Afrika Einreisebestimmungen

 

  von Gast 108197: Spielplatz Bundesland Baden Würtenberg ( MA )

 

  von Gast 108195: heiraten in dänemark als ausländer

 

  von Gast 108193: Ich möchte knusprige Rosmarinkartoffeln machen. Nehm ich hierzu Ober-/ Unterhitze oder eher Umluft?

 

  von Musca: Flüchtige Augenblicke, Momente, wem fehlt nicht die Sonne ?