Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Dreijähriger ertrinkt in Gartenteich

Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot, sogar ein Hubschrauber war im Einsatz - ohne Erfolg. Im baden-württembergischen Bad Wurzach hat ein Notarzt nur noch den Tod eines dreijährigen Jungen feststellen können.

Dreijähriger ertrinkt in Gartenteich in Bad Wurzach: Rettungswagen fährt mit Blaulicht (Symbolbild)

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Dreijährigen feststellen (Symbolbild)

Ein dreijähriger Junge ist im baden-württembergischen Bad Wurzach in einem Gartenteich ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, war er zusammen mit einem gleichaltrigen Jungen am Sonntag von einer Veranstaltung in einer Sporthalle verschwunden.

Das andere Kind tauchte kurze Zeit später wieder auf, vom Dreijährigen jedoch fehlte jede Spur. Die Polizei suchte daraufhin mit einem Großaufgebot nach dem vermissten Jungen, auch Hubschrauber und Spürhunde waren im Einsatz. Am späten Abend fand ein Suchtrupp das leblose Kind in einem Gartenteich. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der genaue Hergang des Unglücks ist noch nicht bekannt. Die Polizei geht jedoch von einem tragischen Unglücksfall aus.

mod/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools