HOME

Das sagt Hubert Martinis Sohn zur Traueranzeige

Monate vor seinem Tod schrieb Hubert Martini seine eigene Traueranzeige. Sie enthielt nicht nur liebevolle Worte, sondern auch eine krude Ansage an seine Geschwister. Er wollte sie partout nicht bei seiner Beerdigung haben. Nun äußerte sich Martinis Sohn zu der Anzeige.

Hubert Martini und seine eigene ehrliche (und auch rührende) Todesanzeige.

Hubert Martini und seine eigene ehrliche (und auch rührende) Todesanzeige.

Die Traueranzeige, die Hubert Martini seiner Familie hinterließ, sorgte im Netz für Furore. Darin nahm der Rentner Abschied vom Leben, von seinen Freunden und seiner Frau. Rührend bedankte er sich bei seinen Angehörigen für ihre Freundschaft und Liebe. Für seine Beerdigung hatte der 64-Jährige mehrere Wünsche: keine Kreuze, keine Trauerkleidung , nur gelbe und orange Lilien und vor allem keine Geschwister. In der Traueranzeige, die im "Trierischen Volksfreund" veröffentlicht wurde, schrieb er: "Den anderen 5 Kindern meiner Eltern und deren Partnern und Nachkommen verbiete ich die Teilnahme an dieser Feier. Ihr seid alle ausgeladen!"

Was zu dieser harschen Ausladung führte und was in der Familie von Martini vorgefallen ist, bleibt unbekannt. Doch seinen Sohn haben die kruden Worte nicht überrascht, wie er gegenüber der "Bild"-Zeitung erzählte. "Mein Vater war schon zu Lebzeiten nicht gerade zurückhaltend – deswegen werden die wenigsten, die ihn kannten, überrascht gewesen sein", sagte Dirk Martini.

Schon vor Monaten habe ihm sein Vater den Text für die Traueranzeige in einem geschlossenen Briefumschlag übergeben. Erst nach seinem Tod habe er den Text gelesen und ihn wunschgemäß unverändert abdrucken lassen, heißt es in dem Bericht weiter.

Die letzten Wünsche von Hubert Martini wurden erfüllt

"Ich dachte mir schon, dass das ein bisschen Aufruhr geben könnte“, zitiert die "Bild" Dirk Martini. Aber mit diesem riesigen Interesse hätten er und seine Familie nicht gerechnet. "Wir fühlen uns sehr verbunden mit den vielen Menschen, die nun auch die Trauer über ihre Verstorbenen mit uns teilen."

Am Samstag wurde sein Vater beerdigt. Wie die "Bild" berichtet, kamen die Gäste zur Trauerfeier in bunten Jacken, Martinis Enkelkinder hielten gelbe und orange Luftballons in den Händen, das Holzkreuz an der Decke sei mit einem schwarzen Tuch abgedeckt worden.

Hubert Martini und seine eigene ehrliche (und auch rührende) Todesanzeige.

Hubert Martini und seine eigene ehrliche (und auch rührende) Todesanzeige.

ivi
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools