Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Student bringt mit Luftballons Liebe in die Moskauer Metro

Seit drei Monaten lässt ein russischer Student in der Moskauer Metro Luftballons emporsteigen. Und das fast jeden Tag. Auf Instagram postet er Bilder der mit Helium gefüllten Herzchen unter der prunkvollen U-Bahn-Kuppel und trägt so seine Botschaft in die Welt.

Auf Instagram sammelt Wassili Kirsanow Bilder seiner Aktion in der Metrostation Park Kultury in Moskau

Auf Instagram sammelt Wassili Kirsanow Bilder seiner Aktion in der Metrostation Park Kultury in Moskau

Ein Herz für die Moskauer Metro: Zum Valentinstag trägt ein junger Russe mit knallroten Luftballons in Herzform ein bisschen Liebe in den grauen und hektischen Alltag der Metropole. Seit drei Monaten lässt der 25-jährige Wassili Kirsanow in der Metrostation Park Kultury seine mit Helium gefüllten Ballons zu einen prunkvollen Kuppel emporsteigen.

"Ich will die Leute nur glücklich machen", sagt der hagere Absolvent eines Wirtschaftsstudiengangs. Im Internet sammelt er Fotos von seiner Aktion und trägt damit seine herzliche Botschaft in die Welt.

Gut 90 Ballons habe er seit November fliegen lassen, sagt Kirsanow. Eifrige Metro-Angestellte räumten sie aber manchmal weg. Am liebsten würde er einen pro Tag hochschicken. Doch dafür reiche das Geld nicht.

💞 #undergroundhearts

Ein von Станция метро Парк культуры🚇💕 (@undergroundhearts) gepostetes Video am

Damit die Metro-Passagiere mal lächeln

Seine Ballons werden so auch zu einem Statement für mehr Leichtigkeit in schweren Zeiten. Denn: In Russland greift eine Wirtschaftskrise um sich, viele fürchten um ihre Jobs. Kirsanow hält sich als Verkäufer in einem Souvenirladen über Wasser. Das Geld für Helium und Ballons spart er sich zusammen - rund 20 Euro gibt er im Monat dafür aus.

In der Kuppel kleben die Herzchen als bunte Farbkleckse an der mit Stuck bedeckten Decke - für alle sichtbar und doch nur von jenen gesehen, die den Blick zufällig heben. Die Metro hält Kirsanow daher für den idealen Ort, um den Menschen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. "Der Alltag ist sehr schnelllebig, alle sind mit sich selbst beschäftigt und eilen nur von A nach B", meint er. Sein Rat: "Schaut lieber mal nach rechts und links. Verliebt euch!"

@Regrann from @fati.ra.ma - 🙄 толпа людей, смотрю вверх, а тут #miraclesdohappen #Regrann #undergroundhearts

Ein von Станция метро Парк культуры🚇💕 (@undergroundhearts) gepostetes Foto am


 

ivi/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools