Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Brach Benoît Violier unter dem Druck der Spitzengastronomie zusammen?

Sein Restaurant in der Schweiz war erst vor Kurzem zum besten Restaurant der Welt gekürt worden: Nun nahm sich Sternekoch Benoît Violier überraschend das Leben. Sein Tod wirft einen Schatten auf die Branche, die als knallhart gilt.

Der Starkoch Benoît Violier erschoss sich in seinem Schweizer Wohnort

Der Starkoch Benoît Violier erschoss sich in seinem Schweizer Wohnort

Benoît Violier wurde nur 44 Jahre alt. Der französisch-schweizerische Starkoch wurde am Wochenende tot in seiner Wohnung bei Lausanne gefunden. Alles deute auf einen Suizid hin, teilte die Polizei mit. Violier galt als einer der besten Gastronomen der Welt. Sein Tod sorgt für Bestürzung und Trauer - und dann ist da auch noch die Frage nach dem Warum.

Die genauen Hintergründe des Suizids sind bislang noch unklar, Ermittler untersuchen derzeit die Todesumstände des gebürtigen Franzosen. Doch es wird spekuliert, dass er dem Druck der Branche nicht mehr gewachsen war.

Violier hatte hohe Erwartungen zu erfüllen: Sein Restaurant "L'Hôtel de Ville" in Crissier unweit des Genfer Sees war vor einigen Wochen als "Bestes Restaurant der Welt" ausgezeichnet worden. Der Guide Michelin hatte das "L'Hôtel de Ville" mit drei Sternen ausgezeichnet. Restaurantführer Gault Millau hatte 19 von 20 Sternen vergeben. Eine große Ehre - aber auch eine große Verantwortung.

Benoît Violier leitete ein Spitzenrestaurant

Freunde des Sternekochs vermuten der "Washington Post" zufolge, Violier könnte der Stress zu viel gewesen sein - in letzter Zeit habe er außerdem unter dem Tod von zwei nahe stehenden Personen gelitten: dem seines Vaters und dem eines engen Freundes.

Benoît Violier hatte offenbar höchste Ansprüche an sich selbst. In einem Interview im September 2012 antwortete er auf die Frage, was das Geheimnis eines erfolgreichen Restaurants sei: "Die Härte gegenüber mir selbst muss stetig wachsen."

Seine innere Anspannung konnte der 44-Jährige anscheinend gut überspielen. Ein Redakteur einer Schweizer Zeitung hatte nur wenige Tage vor der Tragödie anlässlich eines Mittagessens neben Violier in der Küche gestanden. Nichts habe während des kurzen Gesprächs auf die spätere Tragödie hingedeutet, schreibt er. "Ich glaubte, in Violiers aufmerksamen, freundlichen Augen die gleiche Liebe für seinen Beruf zu sehen wie immer."

Auch Starkoch Bernard Loiseau nahm sich das Leben

Violiers Tod weckt Erinnerungen an den Suizid des französischen Starkochs Bernard Loiseau. Der ebenfalls mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchenchef hatte sich 2003 im Alter von 52 Jahren das Leben genommen, nachdem Restaurantführer Gault Millau ihm zwei Sterne aberkannt hatte. 

Loiseaus Tod wird immer wieder als Beispiel genannt, wenn es um den enormen Druck in der Spitzengastronomie und die Fokussierung auf die Urteile von Gastrokritikern geht. 

Benoît Violier hinterlässt Frau und Sohn

Die Familie des Spitzengastronoms bat um Ruhe, um ungestört trauern zu können. Violier hinterlässt eine Frau und einen Sohn. Gemeinsam mit seiner Frau Brigitte hatte er 2012 die Leitung des Restaurants "L'Hôtel de Ville" übernommen.

Violier wurde als Sohn einer Winzerfamilie am 22. August 1971 im französischen Saintes geboren und wuchs mit sechs Geschwistern auf. Laut Biografie auf seiner Homepage entdeckte er schon früh die Leidenschaft am Kochen.

Die ersten Schritte am Herd machte er mit seiner Mutter, während ihn sein Vater in die Geheimnisse der Jagd und des Weines eingeweiht habe. Erst vor kurzem erhielt Violier die Schweizer Staatsbürgerschaft.


Sie haben suizidale Gedanken? Hilfe bietet die Telefonseelsorge. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 erreichbar. Auch eine Beratung über E-Mail ist möglich. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.

kis mit DPA/AFP

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools