HOME

Nach schweren Unwettern

20 Grindwale stranden vor Sri Lanka

Nach dem Zyklon "Mora" waren rund 20 Grindwale in Sampur auf Sri Lanka gestrandet. Marine-Angestellte und Anwohner versuchten, die Wale wieder ins tiefere Wasser zu schieben.

Im Überflutungsgebiet wurde ein Bullenhai angeschwemmt

Australiens Behörden warnen wegen Hochwasser vor Haien, Krokodilen und Schlangen

"Debbie" krümmt Palmen in der Stadt Ayr

"Monster"-Zyklon "Debbie" wütet im Nordosten Australiens

Satelliten-Aufnahme von Zyklon "Debbie"

Tausende Menschen in Australien vor Zyklon "Debbie" in Sicherheit gebracht

Sturmschäden in Madagaskars Haupstadt Antananarivo

Zyklon in Madagaskar tötet mindestens 50 Menschen

Bewohner des Pazifikstaates Vanuatu bringen ihr Hab und Gut in Sicherheit, nachdem Zyklon "Pam" auf die Insel getroffen war

Zyklon "Pam" auf Vanuatu

80 Inseln sind weiter von der Außenwelt abgeschnitten

Vanuatu ruft Notstand aus

"Unsere Hoffnung auf eine blühende Zukunft ist zerstört"

Dutzende Tote durch "Pam"

Verheerender Zyklon trifft auf Pazifikstaat Vanuatu

Zyklon in Indien

"Phailin" fordert erste Tote

Zwölf Millionen Menschen werden voraussichtlich von den Auswirkungen Wirbelsturm "Phailin" in Indien betroffen sein

Monstersturm in Indien

Halbe Million Menschen flieht vor "Phailin"

Flüchtlinge in Myanmar müssen ihre Lager verlassen. Der Zyklon "Mahasen" bedroht die Küstengebiete von Bangladesch und Myanmar.

Bangladesch und Myanmar

Hunderttausende auf der Flucht vor Zyklon

In Bangladesch müssen die Menschen vor dem Zyklon "Mahasen" flüchten

Hunderttausende flüchten

Zyklon "Mahasen" erreicht Bangladesch

Italienische Liga

"Zyklon" Klose verzückt Lazio Rom

Australien atmet auf

Tourismusbranche sauer über "Yasi"- Panik

Australiens Naturkatastrophen

La Niña verursacht Zyklon "Yasi"

Australien

Monsterzyklon "Yasi" verursacht erste Schäden

Wirbelsturm in Australien

Queensland in Angst vor Monster-Zyklon Yasi

Video

Bangladesch droht humanitäre Katastrophe

Myanmar

Angst um Hilfslieferungen

Myanmar

138.000 Tote und Vermisste durch "Nargis"

Hilfsangebot abgelehnt

USA wollen Schiffe vor Myanmar abziehen

Reisebericht "Nirgendwo sonst"

Parallelen zwischen Myanmar und der DDR

Myanmar

"Endlich dürfen wir helfen"

Besuch in Myanmar

Ban Ki Moon kritisiert die Junta

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools