Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

"Die gewaltigste Supernova, die je entdeckt wurde"

Für eine kurze Zeit strahlte sie heller als alle Sterne der Milchstraße zusammen: Die Supernova ASASSN-15lh bricht alle Rekorde. Die immense Kraft der Sternenexplosion gibt den Forschern Rätsel auf.

Blick auf eine Supernova (künstlerische Darstellung)

Eine künstlerische Darstellung zeigt, wie die Supernova ASASSN-15lh von der Oberfläche eines Exoplaneten ausgesehen hätte. Das Licht erleuchtet den Nachthimmel - obwohl die Supernova 10.000 Lichtjahre entfernt ist.

Der hellste explodierende Stern mit einer Strahlkraft 570 Milliarden Mal stärker als unsere Sonne hält die Wissenschaftler weltweit in Atem. Diese Supernova namens ASASSN-15lh sei 200 Mal stärker als eine typische Explosion solcher Sterne, teilten Forscher am Donnerstag in der Wissenschaftszeitschrift "Science" mit. Große Sterne verabschieden sich an ihrem Lebensende mit einer eindrucksvollen Supernova-Explosion.

"ASASSN-15lh ist die gewaltigste Supernova, die je in der Geschichte der Menschheit entdeckt wurde", unterstrich Astronom Subo Dong von der Universität Peking, der einer der Hauptautoren des Beitrages in "Science" ist. Der Ursprung der Kraft und der Mechanismus der Explosion seien ein Rätsel.

Zur stärksten Zeit der Explosion war die Strahlkraft von ASASSN-15lh etwa zwanzig Mal heller als die aller Sterne unserer Milchstraße, rechneten die Wissenschaftler aus. Diese Supernova befindet sich etwa 3,8 Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt. Zum ersten Mal entdeckt wurde sie im Juni 2015 durch die Teleskope von Cerro Tolol in Chile.

    

amt/AFP

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools