HOME
  Das Eurojackpot-Studio im finnischen Helsinki: Hier wurde der hessische Gewinner ermittelt
+++ Ticker +++

News des Tages

44-Millionen-Eurojackpot geht nach Bayern und Ungarn

Erdogan unterzeichnet umstrittene Verfassungsreform +++ Böhmermanns Erdogan-Gedicht bleibt teilweise verboten +++ Nächste Entscheidung gegen Trump +++ Grindwale in Neuseeland angespült +++ Die Nachrichten des Tages im Ticker.

Billigflieger wie die ungarische Wizz legen auf dem deutschen Luftverkehrsmarkt am stärksten zu. Foto: Ali Haider/Archiv

Aktuelle Studie

Billigflieger legen zum Sommer kräftig zu

Der Kurs von Donald Trump führt auch in Teilen der US-Wirtschaft zu Irritationen. Foto: Evan Vucci

Protestbrief von Unternehmen

Weitere US-Firmen protestieren gegen Trumps Einreiseverbot

Weitere US-Firmen protestieren gegen Trumps Einreiseverbot

Von Wirbelwinden geformt?

Neue Bilder vom Mars zeigen eisige Spirale

Tulsa (Britt Robertson) und Gardner (Asa Butterfield) haben Spaß. Foto: Tobis Film

Der Junge vom Mars

«Den Sternen so nah»: Außerirdische Teenie-Liebesgeschichte

Maurer offiziell als neuer deutscher Astronaut vorgestellt

Deutscher Astronaut Matthias Maurer

Neuer deutscher ESA-Astronaut Maurer hofft auf baldigen Flug ins All

Janelle Monáe (v.l.n.r.) als Mary, Taraji P. Henson als Katherine und Octavia Spencer als Dorothy. Foto: Twentieth Century Fox

KInostart

«Hidden Figures»: US-Raumfahrt aus Frauensicht

Taraji P. Henson spielt die Mathematikerin Katherine Johnson, die in den 1960er Jahren wichtige Berechnungen für die erste bemannte US-Mission ins Weltall machte. Foto: Twentieth Century Fox

Ein Film von Theodore Melfi

«Hidden Figures» - Vergessene Geschichte der US-Raumfahrt

Mitarbeiter des Bremer Satellitenbauers OHB prüfen am Produktionsstandort in Ottobrunn die Funktionsfähigkeit eines Telekommunikationssatelliten SmallGEO-Satellit H36W-1. Foto: OHB

«Hispasat 36W-1»

Satellit aus Deutschland im Weltraum angekommen

Wenn das Experiment glückt, ist die Ernte künftig als Astronautennahrung gedacht. Foto: Martin Schutt

Test auf Satellit

Tomaten aus dem All

Blick zum Mond von der Erde aus

Deutsches Raumfahrtzentrum testet Gewächshäuser für Mars und Mond

Das computergenerierte Bild zeigt Weltraummüll früherer Weltraummissionen, der neben intakten Satelliten um die Erde kreist. Foto: ESA/dpa

Treffen zu Weltraumschrott

Esa bereitet Satellitenstarts vor

Esa bereitet weitere Satellitenstarts vor

Nasa

Weltraumforschung unter Trump

Die Nasa blickt in eine ungewisse Zukunft

Astronaut Gerst

Deutscher Astronaut Gerst würde gern zum Mars fliegen

China

Wettrennen in den Weltraum

Werden China und Indien die neuen Supermächte im All?

Alexander Gerst

Alexander Gerst möchte Weihnachten mal im All feiern

Galileo

Konkurrenz zum GPS

Europa startet Satellitennavigationssystem Galileo

John Glenn starb am Donnerstag im Alter von 95 Jahren

"Godspeed, John Glenn. Ad astra."

US-Raumfahrtpionier John Glenn gestorben

Atemberaubende Bilder

So spektakulär sieht ein Talflug auf dem Mars aus

BND soll eigene Satelliten bekommen

Bericht: BND bekommt eigene Spionage-Satelliten

Esa-Kontrollzentrum in Darmstadt

ExoMars-Mission

Was ist los mit "Schiaparelli"? Das bange Warten auf das Signal vom Mars

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools